Header leer

Aggressionen auf der Straße

Was ist eigentlich los bei uns? Die Leute werden, so meine Sicht, immer aggressiver…

Als ich neulich mit dem Foto in der Hand die Straße hinab lief, kam mir ein vermutlich angetrunkener Mann entgegen und motzte mich an: „Wenn Du mich fotografierst, brech‘ ich Dir die Nase!“. Geht’s noch?!

clownszombie-filmpark

Auch wenn man den Polizeibericht studiert – gut der ist auf solche Sachen fokussiert – liest man ungeheuerliche Taten. Rassismus, Gewalt und Schüsse auf einen Bus der BVG. Und die komischen Geschichten mit diesen Horrorclowns, die inzwischen auch schon in Lichtenrade gesichtet wurden. Das ist aber nur im Filmpark Babelsberg zu Halloween lustig!

Aber wo liegt der Grund für das gesteigerte aggressive Potential bei uns im Bezirk? Manche verweisen auf das schlechte Wetter, aber wir reden ja nicht von schlechter Laune, sondern von blankem Wut, wie es erscheint. So etwas kommt m.E. von Frust und dem Druck. Es ist die Schere zwischen arm und reich, die sich von der Politik unbeachtet weiter weitet. Während manche SUVs fahren, haben andere Probleme die Wohnung in dieser Größe zu bezahlen.

Gerade die Wohnungslage treibt vielleicht viele Leute so weit, denn ohne Zuhause ist man wirklich aufgeschmissen. Dann geht es nur noch bergab… Vielleicht liegt es ja auch an der Enge im Bezirk. Friedrichshain-Kreuzberg ist der Bezirk mit der höchsten Wohndichte.

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar