Header leer

Baugelände Freudenberg Areal | Berlin Friedrichshain

Das Freudenberg Gelände, das in den letzten Monaten rückgebaut wurde, ist ein Streitpunkt im Bezirk. Nun gibt es ein Treffen der Bauherren und den Kritikern an dem Bauprojekt.

Wenn man die Boxhagener Straße entlang in Richtung Ostkreuz geht, sieht man (an der Ecke Holteistraße) derzeit eine Brache, wo früher einige Gebäude standen. Weiter hinten steht ein Lidl, dieser bleibt auch erhalten. Das fragliche Gelände heißt Freudenberg Areal und wird schon so lange von Baggern und Kränen bearbeitet.

Freudenberg Areal Friedrichshain

Baupläne des Freudenberg Areals | Berlin Friedrichshain

Gerade berät der Senat in Berlin zusätzlich Wohnungen zu schaffen, um auch so die Mietpreise vor dem Explodieren zu bewahren. So sieht man es vermutlich gerne, dass das alten Firmengelände wieder genutzt werden soll. Die Pläne der Bauwert Investment Group wurden schon abgeändert und sehen vor, dass dort ein Komplex mit Wohnfläche, Gewerbefläche, private und öffentlichen Freiflächen und einer KiTa entstehen soll. Nach Aussage des Ostkreuz-Travekiez Vereins, soll es auch Straßen auf dem Gelände geben.

Kritik an der Bauplanung des Freudenberg Areals

Der Verein Ostkreuz-Travekiez e.V. kritisiert die Baupläne der Bauwert Investment Group. Nach den Änderungen der Baupläne gab es deutlich weniger Grünflächen als zunächst gedacht. Die Planung und die Kritik daran soll in einer öffentlichen Diskussion besprochen werden.

Dazu lädt die Bauwert Investment Group

  • Dienstag, 22. Januar 2013 (heute)
  • um 18 Uhr

in die

  • Traveria
  • Schule am Traveplatz
  • Jessnerstr. 24
  • 10247 Berlin-Friedrichshain

Größere Kartenansicht

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar