Burgerium | Burger Laden auf der Revaler Straße

Berlin Friedrichshain hat eines ganz viel: Burger Läden. So auch das  (mir war er neu) Burgerium in der Revaler Straße.

Beim Eintritt denkt man erstmal, hmm, ob das wirklich mein Ding ist. Vom Ambiente und der Leute her, erinnert das Burgerium stark an das Burgers Berlin.

burgerium-revaler straße berlin friedrichshain © friedrichshainblog.de

Burgerauswahl: Fleisch- und Vegetarische Burger im Burgerium | Revaler Straße

Die Leute die im Burgerium arbeiten, so mein Eindruck, lächeln nie, aber ich bin ja auch nicht wegen der Freundlichkeit hin. Ich hatte Hunger…

Was die Burger angeht gibt es von El Classico bis vegetarische Burger. Die Namen der Burger sind kreativ gewählt, aber leider nicht viel aussagend, bis auf El Classico… Dafür bestellt man Pommes und bekommt richtige Kartoffelschnitze, das ist schon sehr positiv. Diese waren wirklich lecker, aber empfehlen kann ich auch den vegetarischen Burger “Orient Express”. Der ist mit Haloumi und wirklich sehr lecker!

Ambiente im Burgerium

Das Burgerium ist nicht allzu groß, aber man kann dort schön sitzen und mit Blick nach Draußen das Essen genießen. Natürlich geht es im Sommer noch direkter, dann kann man auf dem engen Bürgersteig sitzen.

Die Preise für die Burger drehen sich um die drei bis vier Euro, also von 2,90 Euro bis 3,80 Euro. Und macht satt!

Die Leute sind eher männlich, oft mit Kindern, aber im Durchschnitt eher so Richtung 35 Jahre und älter. Aber vielleicht war das nur ein Zufall. Die Dekoration will offensichtlich auf stylisch machen.

Adresse des Burgerium | Burger Laden

  • Revaler Straße 8
  • 10245 Berlin-Friedrichshain

Einen Online Auftritt gibt es leider nicht. Allerdings investiert das Burgerium offensichtlich mehr in Printmedien, wie der Blog von Christian berichtet.

2 Gedanken zu „Burgerium | Burger Laden auf der Revaler Straße

  • 5. Dezember 2010 um 13:46
    Permalink

    Also ich war wirklich positiv überrascht von dem Burgerium.
    Die Preise sind akzeptabel und die Burger schmecken wunderbar.
    Mit den Namen hatte ich zunächst auch meine Schwierigkeiten, jedoch finde ich die Namen teilweise sehr kreativ gewählt und machen mich zumindest neugierig auf Neues.
    Die Idee mit den Karten finde ich super! Mir ist kein Restaurant bekannt, das so wirbt. Hab mir auf jeden Fall ein ganzes Set mitgenommen.

  • 7. Dezember 2010 um 16:23
    Permalink

    der veggieburger ist okay, den kann man empfehlen!

Kommentare sind geschlossen.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
543