Header leer

Capp and Cino

Das Capp and Cino ist eine Kneipe in der Niederbarnimstraße. Der Name Capp and Cino ist ganz lustig, soll er ja auf das italienische Nationalgetränk Cappuccino deuten.

Denn hier im Capp and Cino gibt es vor allem viele verschiedene Sorten Kaffee. Leider schmeckt der Kaffee nicht soooo gut, wie ein derart spezialisiertes Café vermitteln will, aber das ist vielleicht auch Geschmackssache.

capp und cino © Katharina Prüß

Ambiente und Leute im Capp and Cino

Das Capp and Cino ist insgesamt ziemlich dunkel gehalten und hat einen gewissen 70er Jahre Stil – durch die dunkle Holzvertäfelung an den Wänden. Dafür gibt es entlang der Front der Kneipe ein Panoramafenster, was den Ausblick auf die vorbei huschenden Menschen zulässt.

Das Publikum ist gemischt, so finden sich hier tatsächlich Senioren genauso wie Jugendliche.

Die gute Frau (keine Ahnung ob  sie die Besitzerin ist), die dort arbeitet, lässt sich mit der Bedienung der Kundschaft gut Zeit, auch wenn man alleine in dem Café sitzt. Was ehrlich gesagt etwas unbegreiflich ist.

Rauchen ist hier übrigens nicht erlaubt und gerade jetzt im Winter ist es draußen so kalt, dass man lieber auf die Zigarette verzichtet. Offensichtlich wurde das Capp and Cino deswegen schon ein Mal abgestraft.

Preise im Capp and Cino

Das Capp and Cino hat akzeptable Preise die hier im Simon-Dach-Straßen – Kiez absolut üblich sind, wenn auch sie etwas über dem Normalpreis liegen. Für einen Latte Macchiato zahlt man (soweit ich noch weiß) 2,90 Euro. Biers und Cocktails gibt es selbstverständlich auch. Cocktails kosten im Durchschnitt so ungefähre 4 Euro. Also weit innerhalb des Akzeptablen. Aber für eine Cocktailbar macht man im Capp and Cino schon früh zu: um 23 Uhr.

Adresse und Öffnungszeiten des Capp and Cino

  • Capp and Cino
  • Niederbarnimstraße 10
  • Tel: 030 – 816018302
  • geöffnet Dienstag bis Sonntag ab 12 Uhr bis 23 Uhr.  (Wochenend-Verhältnisse weiß ich nicht)
  • Montag ist Ruhetag
No comments yet.

Schreibe einen Kommentar