Header leer

Computerspiele Museum in der Karl-Marx-Allee

Am 21. Januar 2011 eröffnet das Computer Spiel Museum in der Karl-Marx-Allee seine Pforten. Es ist (seit längerem) offensichtlich, so wurde es zumindest angekündigt, das erste Museum dieser Art. Früher in Berlin Mitte verortet, zog es aus Platzmangel nach Berlin Friedrichshain.

Das Computerspiele Museum wird eine ständige Ausstellung in dieser Straße sein. Dort werden Spiele der digitalen Zeit aus einer Sammlung gezeigt, die man sich über die letzten 13 Jahre zusammengestellt hat. Schon 1997 gab es eine Dauerausstellung für die digitale Spielewelt.

Computerspiele Museum Berlin Friedrichshain | Viel zu sehen!

Das Computerspiele Museum hat sich in den letzten Jahren über 300 Ausstellungsstücke zugelegt. Nach deren Aussage, sind dort seltene Originale genauso zu sehen, wie Klassiker der Computerspiele Welt – aus den letzten Dekaden. Außerdem bietet die Ausstellung auch künstlerische Werke aus dem Bereich. Aber auch sowas wie einen Riesen Joystick oder die ersten Entwicklungen zur virtuellen Realität.

Dabei will man nicht nur Zocker und Dauergamer in diese Ausstellung locken, sondern alle: Groß und Klein, Laie oder Profi – es soll ein Gefühl für die Spielewelt des 21. Jahrhunderts geben, die man ohne die Geschichte dessen wohl nicht gänzlich betrachten kann. Aber es gibt auch vieles zum Mitmachen und besondere Events.

Computerspiele Museum | Ticket-Preise

  • 8 Euro für Erwachsene
  • 5 EuroErmäßigt
  • 15 Euro Familienkarte
  • 2 Euro pro Person bei Gruppenpreis ab 10 Personen

Eintrittskarten für das Computerspiele Museum in der Karl-Marx-Allee können über folgende Telefonnummer gebucht werden:

  • Telefon: 030 – 60988577

Personen die in dem Blog wohnen können unter Vorlage des Schreibens der Hausverwaltung, die darauf aufmerksam gemacht hat, freien Eintrittbis zum 14. Februar.

Adresse des Computerspiele Museums

  • Karl-Marx-Allee 93a
  • 10243 Berlin-Friedrichshain
  • Website

Öffnungszeiten des Computerspielemuseums

  • Mittwoch bis Montag 10 Uhr bis 20 Uhr
  • Dienstags geschlossen

2 Responses to Computerspiele Museum in der Karl-Marx-Allee

  1. Henning 28. Januar 2011 at 17:12 #

    Haha, ich hab’s auch gesehen. Aber hingehen werde ich wohl selbst mal demnächst….

  2. admin 20. Januar 2011 at 22:14 #

    Kam heute sogar im ZDF in den Nachrichten ^^

Schreibe einen Kommentar