Header leer

DDR-Souvenir-Laden

In der Thaerstraße gibt es den Vorwende-Laden. Hier kann man allerlei Souvenirs aus den Zeiten der DDR kaufen..

Alles was man sich so vorstellen kann und was so Mancher nur aus der alten Zeit kennt, ist im Vorwende-Laden käuflich erwerbbar. Aber man kann in dem Vorwende-Laden auch Alltagsgegenstände aus der DDR verkaufen.

vorwende-laden © friedrichshainblog.de

DDR-Laden mit Alltagsgegenständen – Ein DDR-Flohmarkt.

Wenn man den DDR-Shop betritt kann man sich kaum noch bewegen. Ein riesiger Wust an Nippes stapelt sich in den Regalen die für die Räumlichkeiten einfach zu viel sind.

In den alten Büchern über Staatsbürgerkunde und der politische Bildung im „Real existierten Sozialismus“ finden sich hier einige interessante Dokumente und Ansichten, bei dem der Schmunzeleffekt nicht ausbleibt.

Aber auch andere Alltagsgegenstände der DDR-Zeiten findet man. Porzellan, Magazine, Besteck und viele Souvenirs, was stark an einen DDR-Flohmarkt erinnert.

Aber auch einige Westprodukte sind erhältlich, wie beispielsweise Micky Mouse Comics.

DDR-Museum im Vorwende-Laden

Im hinteren Teil des Ostalgie-Geschäfts, soll ein DDR-Museum entstehen, so der Ladenbesitzer: ein älterer Mann, der bei schönem Wetter meist vor dem Geschäft sitzt.

Viel los ist hier allerdings nicht und daher soll wohl das Museum her. Wobei ich das Wort – so wie es jetzt aussieht – etwas missverständlich finde. Es erinnert eher an einen konfusen Schrein, aber der Ladenbesitzer betonte, dass er daran noch arbeite und noch aufräumen muss.

Adresse des Vorwende-Laden

  • Thaerstr. 16
  • 10249 Berlin
  • Tel: 030 – 41726450

10 Responses to DDR-Souvenir-Laden

  1. rosemarie 20. September 2016 at 14:06 #

    Hallo,

    ich habe noch 3 Kartons mit Original DDR Thermoskannen wer kann die gebrauchen

  2. Alex Hille 9. Februar 2015 at 18:30 #

    Ich habe einen DDR Schweißgleichrichter mit über 3000 Elektroden und dem kompletten Schutzequipment sowie einen Nachhweis, dass der Schweißgleichrichter aus der DDR kommt.

  3. riedel 22. Dezember 2014 at 19:01 #

    hallo
    ich habe einige sachen aus der ddr bitte um meldeung unter e-mail falls interesse
    unter anderem, schrankwand, radio, plattenspieler, bücher usw.

  4. admin 21. Februar 2014 at 20:00 #

    Ich nicht, vielen Dank, aber vielleicht jemand anders, oder der Inhaber des Vorwendeladens…

  5. Christin 21. Februar 2014 at 19:05 #

    Hallo,
    wegen einer Wohnungsauflösung habe ich DDR Möbel im Angebot.

    Hierbei handelt es sich um eine komplette Karat Wohnzimmer-Schrankwand aus dem Jahr 1976
    und ein komplettes Schlafzimmer (Schrankwand, Kommode & Bett), ebenfalls aus dem Jahr 1976.

    Die Möbel sind noch sehr gut erhalten.

    Besteht bei Ihnen Interesse?

  6. Andre Zielke 23. Mai 2012 at 19:00 #

    Sehr geehrter Herr Leonhard,

    mein Opa muß leider seine Wohnung auflösen, weil er ins Altersheim umzieht.
    Sie sind herzlich eingeladen an der Haushaltsauflösung teilzunehmen. Dabei viele Retro Möbel der alten DDR! Nachfolgend alle wichtigen Daten:

    3-Zimmer Wohnung in der Gluckstr.56
    14480 Potsdam / 1.Stock!!!
    am Samstag 26.05.2012
    von 10 bis 13 Uhr

    U.a. Schrankwand, Couchgarnitur, Spiegel, Kleiderschrank, Bett, Tische, Mikrowelle, Fernseher, Geschirr, Gemälde und vieles mehr…. (Fotos sind beigefügt)
    Alles gut erhalten, Preise sind frei verhandelbar!!!Alles muß weg.
    Bei Fragen erreichen Sie mich unter 017623999490.

    Freundliche Grüße

    Andre Zielke

  7. Patrick Geißer 30. Januar 2012 at 19:28 #

    Hallo,

    ich suche einen original FORMO-Steckstein-Baukasten vom Palast der Republik.

    Wer kann mir da weiterhelfen?

    MfG
    Patrick

  8. Landherr 24. März 2011 at 00:29 #

    Hallo,

    ich bin im Besitz diverser Kartons mit DDR Steckfiguren. Diese sind aufgrund ihrer nur sehr begrenzten Produktionszeit wahre Unikate!

    Bei Interesse bitte ich um sofortigen Kontakt.

    Bilder sind möglich. Preisvorschläge erwünscht.

    MfG

    Marcus Landherr

  9. BOHSE! 3. Januar 2011 at 19:00 #

    Bitte um Rückruf von Herrn Treise unter: 361 24 70
    Danke und Gruß
    Ihr Wolfgang Bohse

Trackbacks/Pingbacks

  1. Gegenüber « Zugezogen - 18. August 2010

    […] Einzelhandels-Highlight unseres Häuserblocks ist in der Tat der Vorwende-Laden, der erst kürzlich im Friedrichshainblog behandelt […]

Schreibe einen Kommentar