Header leer

Dichtes Überholen der Autos

Zu oft fahren die Autos zu dicht an den Radfahrenden vorbei. Von wegen 1,5 Meter Abstand… Was kann man tun?

Seit neuester Rechtssprechung, so hörte ich, muss man sich künftig als Radfahrende an den Ampeln für die Autos orientieren und nicht mehr an den Ampeln für Passanten. Die Radfahrenden sollen also, so meine Interpretation, verstärkt auf die Straßen verlegt werden. In Berlin baut man zwar intensiv an Radwegen, doch wird es auch danach noch viele Routen geben, die ohne Radweg auskommen müssen.

Lkw Radweg

Dabei, so meine Einschätzung, haben auch die Autofahrenden was von den Radwegen. Denn dann fahren nicht mehr so viele Räder auf der Spur, die man überholen muss. Viele Radfahrende, so mein Eindruck, versuchen möglichst rechts zu fahren, damit die Autos besser vorbei kommen. Ich schlage eine andere Strategie vor.

Die Autos überholen zuweilen so dicht, dass mir schon mal die Hosen geflattert haben. Hätte ich nur einen Schlenker gemacht, wäre ich niedergestreckt worden. Vielen Autofahrenden ist, glaube ich, gar nicht klar, was das für ein unangenehmes Gefühl ist.

Wenn man innerhalb der Spur bleiben kann, so ist mir aufgefallen, überholen viele Autos sehr dicht. Wenn es aber gar nicht möglich ist, das Rad auf derselben Spur zu überholen und man zwangsläufig halb auf die andere Spur wechseln muss, hält man den Abstand eher ein. Daher fährt man wohl besser, wenn man sich nicht auf der Spur ganz rechts zwängt.

Wenn man in der rechten Vertiefung der Autoreifen fährt, hat man genug Abstand zu Türen parkender Autos, die sich unvermittelt öffnen und die Autos halten beim Überholen mehr Abstand. Sie müssen dann die Spur sowieso verlassen.

Eigentlich dürften Autos nur überholen, wenn sie mindesten 1,5 Meter Abstand zum Rad einhalten können. Wenn das nicht möglich ist, müssten sie hinter dem Rad herfahren, bis sich eine Möglichkeit ergibt. Doch meinen Beobachtungen nach, machen das geschätzte 15 Prozent der Autofahrenden in Berlin.

Wenn man aber dadurch einen Stau verursachen würde, muss man als radfahrende Person auch mal rechts ran und den Verkehr durchlassen.

, ,

One Response to Dichtes Überholen der Autos

  1. twitter.com/cyclistspoem 6. Januar 2017 at 14:02 #

    … naja, also Auto- und Radfahrer stelle ich fest, dass zumeist die Radfahrer aktiv die 1,5m unterfahren, das ist nicht selten Ursache kleinerer und größerer Rangeleien …

Schreibe einen Kommentar