Header leer

East-Side-Gallery Übergabe-Vertrag

Die East-Side-Gallery soll inklusive der Grünstreifen an die Stiftung Berliner Mauer übergeben werden.

Die East Side Gallery ist ein Stückchen der Berliner Mauer, die entlang der Spree in Friedrichshain erhalten blieb. Sie steht als Denkmal für die Teilung Deutschlands immer noch an der Mühlenstraße.

Westside Gallery Friedrichshain

Westside Gallery Friedrichshain

Wegen der Errichtung von Luxusimmobilien hat man sie schon etwas lediert, aber zur Erhaltung soll sie einer Stiftung übergeben werden.

In dem entsprechenden Vertrag sollen nach Willen der Grünen ein paar Punkte integriert werden. So soll einmal im Jahr eine Diskussionsrunde soll inklusive der Kunstschaffenden organisiert werden. Außerdem soll das Konzept über den Denkmalschutz hinausgehen.

Des Weiteren fordert man auch die Rückseite für thematisch passende Kunst frei zu lassen. Derart findet man dort eine Ausstellung über die Mauerwachenden, genannt Westside Gallery. Auch die Grünflächen sollen für Kunst zur Verfügung gestellt werden, allerdings will sich der Bezirk vorbehalten, die Kunst auszuwählen. Diese Flächen sollen ebenfalls an die Stiftung Berliner Mauer übergeben werden.

Der Antrag wurde an die entsprechenden Ausschüsse verwiesen.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar