Header leer

Edelschnaps als Trend bei Partyfans

Im Partysegment Friedrichshains wird m.E. ein Trend immer stärker: Schnaps und zwar nicht irgendeiner…

Seit einiger Zeit, so meine subjektive Beobachtung, werden vermehrt Schnäpse gesoffen – also in den Clubs und Bars vor allem entlang der Partymeile der Simon-Dach-Straße. Das liegt nicht nur an dem kalten Wetter, diese Beobachtung hat sich über das letzte Jahr mehr und mehr gefestigt. Man sieht es teils auch an den leeren Flaschen, die ihren Anteil gegenüber Bierflaschen, respektive -Scherben, ausgebaut haben.

Talisker Whisky Flasche

Die mediale Aufmerksamkeit dessen wurde vielleicht auch bei mir durch die „Flatrate“ Partys geschärft, wobei ich das auch übertrieben fand. Das ist ja nun schon in die Jahre gekommen und die damaligen Teenager sind ja auch älter geworden. Hat man dies nun aus der Jugend-Zeit mitgenommen? Mir ist es eben vor allem bei den Jüngeren aufgefallen…

Woher der Trend auch kommen mag, er hat seinen eigenen Stil. Während früher noch der billige Wodka der Primus unter den Schnäpsen war (wie gesagt, alles subjektiv gesehen), habe ich schon öfter die Frage nach einem bestimmten, edleren Schnaps gehört. „Nicht Whisky, Talisker..!“ oder „Single Malt?“ oder  ähnliche Begriffe wandern über den Ladentisch der Kioske. Auch in den Supermärkten kann man das beobachten, vor allem der verlorene Blick der Verkaufenden, bei einem entsprechenden Markennamen. Ich würde aber genauso schauen … In diesem Trend sehen sich auch einige Online-Shops, die speziell auf Edel getrimmt sind. In der Auswahl haben die aber nicht nur Whisky, dafür aber einen Einkaufsberatungsteam. Hierfür ist vidamo.de ein Beispiel. Alles was ich zu wissen glaube ist, dass je älter desto besser – aber ich glaub das gilt auch nur für guten Schnaps.

In Bars hat man sich großteilig, wenn das nicht schon immer so war, schon darauf eingestellt und bietet Edelmarken an. Schnaps hat halt eben eine andere Wirkung und guter Schnaps verstärkt das wohl.

Dabei hat bundesweit der Bierkonsum für 2014 zugenommen, nachdem er Jahrelang stagnierte. Aber ich glaube nicht, dass es eine Schnapsmeile geben wird – in Bezug auf die Biermeile entlang der Karl-Marx-Allee, ein Mal im Jahr in Friedrichshain. Edler Schnaps ist eben auch teuer und das ist wohl eher Mainstream-Untauglich, oder aber man begrenzt es 😉

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar