Header leer

Fritzclub im Postbahnhof

Der Fritzclub im Postbahnhof ist ein Tanz-Club, der vor allem jüngeres Publikum anzieht. Der Club wird, wie der Name schon sagt, von Radio Fritz organisiert.

Der Postbahnhof ist wenn man aus dem Ostbahnhof kommt einfach nach links und gerade aus, dann läuft man darauf drauf. Der Fritzclub ist stark frequentiert, und wird von unangenehmen Türstehern abegeschirmt. Die Schlange zum Eintritt zieht sich schon mal ein paar Meter hin. Dabei wird jeder per Ausweis kontrolliert und einige wurden auch abgelehnt, weil sie wohl zu jung waren.

fritzclub am postbahnhof eingang © friedrichshainblog.de

Publikum und Tanzflächen im Fritzclub im Postbahnhof

Das Publikum im Fritzclub im Postbahnhof ist so zwischen 18 Jahren und 23 Jahren. Die Menschenmassen schieben sich zwischen drei Floors und einen Außenbereich hin und her. Auf einem Floor nur läuft Rock-Musik, was mich doch relativ erstaunt hat, die anderen Floors werden mit Techno beschallt.

Preise und Partys im Fritzclub am Postbahnhof

Der Eintritt im Fritzclub am Postbahnhof kostet 6 Euro. Ein Berliner Pilsener kostet 2,50 Euro, ist aber ein kleines 0,3 Liter Bier. Fazit zum Fritzclub am Postbahnhof: Es ist ein Club für das junge Publikum und darauf ist auch alles ausgelegt.

Auch wenn die Partys Uni-Cocktail heißen, wird man dort kaum Studierende antreffen, eher Abiturienten. Aber auch Single-Partys finden hier statt, die sogenannte „Fisch sucht Fahrrad-Partys“, fördern Blickkontakte und dann ist das Publikum auch älter. Denn auf „Fisch such Fahrrad“ Partys kommt man unter 25 Jahren nicht rein.

Übrigens kann man auch Kickern im Fritzclub. Diese sind vor den Klos, dafür ist die Klo-Situation im Fritzclub am Postbahnhof eher schlimm.

Adresse des Fritzclub im Postbahnhof

  • Straße der Pariser Kommune 8
  • 10243 Berlin-Friedrichshain
  • Website

fritz club radio werbung © friedrichshainblog.de

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar