Header leer

Hanfmesse Berlin im Postbahnhof

Die Hanfmesse „Mary Jane Berlin“ findet Ende Mai in Friedrichshain – im Postbahnhof – statt.

Vermutlich ist es nicht mehr so lange hin, bis Cannabis legalisiert wird, obwohl man das schon in den 90er Jahren dachte. Tatsache ist aber auch, dass Hanf mehr ist als nur das Zeug zum Kiffen.

Hanfmesse Berlin

Die Hanfmesse beleuchtet alle Facetten der Pflanze. Hanf wird zur Produktion von Speisen, als Werk- und Baustoff, als Kosmetik und für Textilien verwendet. Der Name „Mary Jane“, also Marie Johanna, referiert auf die Ähnlichkeit zu Marijuana.

Die Hanfmesse in Berlin ist die Größte in Deutschland und existiert bereits seit über 12 Jahren. Im Postbahnhof, wo es immer wieder Messen gibt, entstehen auf rund 5.500 Quadratmetern innen und außen Infostände über Cannabis. Neben Informationen im Sinne von Ständen, Konferenzen und Vorträgen, gibt es ein großes Programm, das die Messe begleitet. Derart gibt es Ausstellungen, Shows und Konzerte. Ein großer Komplex an Diskussionsrunden beschäftigt sich mit dem Thema der Legalisierung.

Und selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Darüber hinaus gibt es Headshops, Zuchttipps und Rauchzubehör.

Wo und Wann?

Die Ticketpreise variieren zwischen 15 Euro und 40 Euro, je nach der Auswahl der Vorträge etc. Die Hanfmesse findet von

  • Freitag, 27. Mai 2016 ab 11 Uhr
  • Sonntag, 29. Mai 2016 bis 20 Uhr.

statt. Die Location ist der

  • Postbahnhof am Ostbahnhof
  • Straße der Pariser Kommune 8
  • 10243 Berlin-Friedrichshain

2 Responses to Hanfmesse Berlin im Postbahnhof

  1. admin 25. Mai 2016 at 16:00 #

    Leider auch nicht…

  2. Joseph 24. Mai 2016 at 16:44 #

    Würde ich gerne mal hin gehen. Leider habe ich an dem Wochenende keine Zeit. Berichtet Ihr von der Messe?

Schreibe einen Kommentar