Header leer

K17 ist jetzt der Nuke Club

Das K17 in Friedrichshain war ein Club, der nun von dem neuen Nuke Club abgelöst wird.

Schon im März hatte das K17 seine Pforten geschlossen, interessanterweise nach 17 Jahren, und nun ist der Nuke Club in den Räumlichkeiten. Der neue Club hatte schon in Juni seine Eröffnungsparty gefeiert.

K17 Eingang

Auch unter der neuen Leitung soll die Location zumindest teilweise ein Ort für Rockmusik und düsteres Gothic bleiben. Jedoch gibt es einige Veränderungen. So soll es künftig auch andere Musikstile in den Räumen zu hören geben, in wie weit das die Attraktivität für die Gothicszene reduziert, bleibt wohl abzuwarten.

Derart gibt es jetzt auch Single-Partys, 90er-Partys oder auch Ärzte-Parties. Unter der Woche wird es nun verstärkt Konzerte geben und im September treten hier auch „Die Krupps“ auf.

Auch hat man den Laden renoviert und die Farben sollen etwas aufgehellt worden sein. Dennoch versicherte man, dass es weiterhin Gothic-Partys geben soll. Außerdem hat man das Team der Security ausgetauscht, was m.E. ein sehr guter Zug war.

Wo ist der Nuke Club?

  • Pettenkoferstraße 17a
  • 10245 Berlin-Friedrichshain

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar