Header leer

Kiki Blofeld in Berlin Kreuzberg

Das Kiki Blofeld ist eine Strandbar in Berlin-Kreuzberg. Hier gibt es aber nicht nur Essen und Getränke, sondern auch einen Club und das direkt an der Spree! Und für Fussball WM Fans: hier kann man auch Fussball per Public Viewing auf einer Leinwand schauen.

Das Kiki Blofeld ist nicht ganz einfach zu finden. Wenn man über die Michaelbrücke geht (von Friedrichshain aus) dann nach Links und auf der linken Seite. Wenn man an einem Autohändler (glaube BMW) vorbeikommt, ist man eine Einfahrt zu weit gegangen. Es kommt dann ein längerer Weg und dann sieht man auch schon das Schild.

kiki blofeld eingangsschild © friedrichshainblog.de

Strandbar an der Spree | Kiki Blofeld in Berlin-Kreuzberg

Manchmal wird hier Eintritt verlangt, manchmal nicht. Die Leute an der Kasse sind nicht wirklich freundlich und wer fragt wird von denen auch gut verarscht, was meines Erachtens ein dicker Minuspunkt beim Kiki Blofeld ist. Auch die Tresenkräfte an der Bar sind nicht freundlich, nicht mal nur gestresst, sondern – so wirkte es auf mich – genervt von den Gästen. Nach Motto: Lass Dein Geld da und …

spree aussicht im kiki-blofeld © friedrichshainblog.de

Die Location des Kiki Blofeld in Berlin Kreuzberg ist aber echt sehenswert. Direkt gegenüber von der Bar 25 in Friedrichshain (auf der anderen Seite der Spree) sitzt man schon Nachmittags im Schatten, was diejenigen begeistert, die die Sonne nicht so mögen. Direkt am Wasser wurde Sand ausgebreitet und Liegestühle und  Strandstühle verteilt. Bei schönem Wetter ist das Kiki Blofeld auch schnell voll! Dabei ist das Gelände recht groß!

Hier kann man auch Kickern, Tischtennis und Billard spielen. Auch eine Feuerstelle ist da. Ob man selbst grillen kann oder es eben einen Grill gibt, weiß ich nicht. Das Klo ist übrigens auf dem Parkplatz – à la Dixiklo.

Public Viewing im Kiki Blofeld

Jetzt zur angelaufenen WM kann man im Kiki Blofeld auch die Fussball-Weltmeisterschaft ansehen. Public Viewing nennt man das heutzutage. Eine Leinwand wurde aufgebaut und Sitzgelegenheiten angebracht. Außerdem bietet das Kiki Blofeld auch einen Club an. Die Musik dürfte elektronisch sein. Die Strandbar wird aber mit Reggae beschallt.

Preise im Kiki Blofeld

Der Eintrittspreis – so der Typ an der Kasse – ist immer da. Allerdings habe ich da schon anderes gehört. Naja, verarscht, wa?! Einen Euro habe ich bezahlt, ob das immer so ist, keine Ahnung! Auskunftswillig ist hier niemand, es sei denn, man kann sein Spielchen mit den Gästen treiben. Das Bier (Becks 0,33l) kostet 2,50 Euro und 1 Euro Pfand.

Essen gibt es übrigens auch hier. Wie es schmeckt weiß ich nicht, aber die Preise liegen zwischen 3 Euro und 7 Euro.

Adresse des Kiki Blofeld | Strandbar direkt an der Spree

  • Köpenicker Straße 48
  • 10179 Berlin-Kreuzberg – Direkt an der Spree
  • Website

3 Responses to Kiki Blofeld in Berlin Kreuzberg

  1. Freddy 9. Juli 2010 at 18:50 #

    Achtung vor dem Barfusslaufen da! Da liegen überall steine herum unter dem sand nicht sichtbar aber fühlbar. tragt da mal besser schuhe!

    @b-like: bist ganz schöner klugscheißer wa? wen interessiert ob mitte oder kreuzberg…tsss

  2. Sommerregen 14. Juni 2010 at 22:11 #

    Hätte mich gerne am 12. Juni 2010 vom „schönsten Mann der Welt“ vor der Toillettenbox verabschiedet …. ;-(

  3. B-like-Berlin 12. Juni 2010 at 16:35 #

    Kiki Blofeld liegt nicht in Kreuzberg – es gehört zum Bezirk Mitte!

Schreibe einen Kommentar