Header leer

Kino International in Berlin

Das Kino International ist eines der bedeutendsten Kinos in Berlin und liegt eigentlich gar nicht in Friedrichshain, sondern schon in Berlin Mitte, aber fast direkt hinter der Bezirksgrenze.

Das International ist bereits zu DDR Zeiten das Vorzeige Kino in Berlin gewesen. Was im Westen das Premiere Kino am Zoo war, war bis zur Wende das Kino International im Osten. Vor allem die ganzen DEFA Filme hatten hier im Kino International ihre Premiere.

kino international berlin karl marx allee

Kino International | Kino mit DDR Ambiente

Das Kino International hat in letzter Zeit eine Renaissance erlebt, dies mag der Ostalgie oder dem Vintage Bedürfnis in letzter Zeit geschuldet sein. Aber es steht fest, das International ist ein Muss für Berliner Cineasten. Kurz nach der Wende wurde das Kino fachgerecht saniert und im ursprünglichen Zustand erhalten.

So sieht man im Barbereich des Kinos International noch das typische Interieur: Holztäfelung an den Wänden und auch der Boden entspricht der Farbe. Ob das wirklich Holz ist, weiß ich allerdings nicht. Auch die Lampen im Kino entsprechen diesem DDR Charme. Insgesamt gibt es in Berlin und vor allem in Friedrichshain viel Ostalgie: Kneipen, Läden, Hotels und Weiteres.

Kino International: Neueste Filme im Ex DDR Vorzeige Kino

Insgesamt passen rund 600 Kinofans in das Kino und hier spielen sich viele Premieren ab. Auch der rote Teppich wird hier schon Mal ausgelegt, wenn die großen Stars kommen. Obwohl hier viele Nicht Mainstream Filme laufen, aber die doch auch.

Das Kino steht außerdem unter Denkmalschutz und genau wie zu DDR Zeiten hängt man noch heute übergroße Filmplakate an die Front des Kinos.

Adresse des Kino International in Berlin

Außerdem gibt es weitere Infos über die Entstehung und Architektur auf der offiziellen Seite der Stadtentwicklung.

2 Responses to Kino International in Berlin

  1. admin 23. November 2011 at 22:05 #

    Stimmt! Das hab ich vergessen zu erwähnen! Danke für den Hinweis!

  2. go1331 23. November 2011 at 15:49 #

    Interessant ist auch das die Filmplakate noch von Hand gemalt werden.

Schreibe einen Kommentar