Header leer

Kohlenquelle | Kopenhagener Straße | Prenzlauer Berg

Etwas Offtopic für den Friedrichshainblog ist eine Bar in der Kopenhagener Straße im Prenzlauer Berg, Nahe der Schönhauser Allee. Aber darüber muss ich einfach schreiben, denn der Laden ist ja richtig Sch… lecht!

Die Kohlenquelle sieht aus wie eine ganz gewöhnliche Bar, was sie auch sein will, was sie aber vom Personal her bestimmt nicht ist. Mein erster Eindruck entstand, als ich den Laden betrat und mich dem Tresenpersonal gegenüber meine Bestellung äußerte. Mein Worte waren: „Hallo, ich hätte gerne…“ und der Wirt unterbrach mich mit: „Ich auch! Urlaub!“

Nachdem er mich erst mal stehen ließ, wandte er sich ein paar Minuten später an mich. Ich wollte ein Berliner, doch obwohl es auf der Karte stand, war es nicht vorrätig. Bei meiner anschließenden Wahl, kommentierte der Barkeeper: „Naja, wenn Du meinst“… Das ist zwar eine Raucherkneipe, aber rauchen darf man nur im Keller, wo es im Winter sau kalt ist.

Vorbestellung in der Kohlenquelle sinnlos

Zuvor wurde ein Tisch angemietet, worauf eine Bar im unteren Teil eröffnet werden sollte, war es aber nicht. Also bin ich wieder nach oben und habe einen Kaffee gewollt. Doch trotz der übergroßen Kaffeemaschine war es nicht möglich einen Kaffee zu bekommen.

Währenddessen bestellte eine Frau neben mir vergeblich zwei Cocktails, weil auch hier die entsprechenden Zutaten nicht verfügbar waren. Dann bestellte ich einen Cuba Libre für 5,50 Euro. Das Glas in dem der Cocktail gemixt werden sollte stand groß und breit „Havanna“ – aber es war ein Lidl Billig Rum. Und der Cuba Libre schmeckte null nach Rum, einzig die Lemonen stachen durch.

Fazit zur Kohlenquelle in der Kopenhagener Straße: Schlechter Service, ungewollt alkoholfreie Cocktails, unfreundliches und unausgerüstete Barkeeper. Ich glaube mehr muss man dazu nicht sagen. Preise für Prenzlauer Berg Verhältnisse normal: kleines Bier 2,30 Euro bis 2,80 Euro.

Als besonderes Feature steht unten im Keller eine Jukebox bzw. Wurlitzer. Dazu habe ich auch eine Website gefunden. Die Auswahl ist allerdings sehr begrenzt und es kostet natürlich auch noch was. Einen Kicker gibt es übrigens auch.

Adresse der Kohlenquelle

  • Kopenhagenerstr. 16
  • 10437 berlin

 

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar