Header leer

Legionellen im Wasser … schon wieder!

Neulich flatterte wieder ein Mal ein Schreiben meiner Hausverwaltung aus den Briefkasten: Es wurden Legionellen in der Wasseranlage gefunden.

Schon vor anderthalb Jahren bekam ich ein solches Schreiben, dass es eine Legionellen-Gefahr gibt, obgleich man es von Seiten der Hausverwaltung als kaum gefährlich dargestellt hat. Das Problem ist nicht das Trinken des Wassers, obwohl es bestimmt sinnvoll ist es abzukochen, sondern dass man den Wasserstaub einatmet. Hierbei sind vor allem Kinder und Senioren gefährdet und alle, die ein schwaches Immunsysteme haben, was bei einer Erkältung ja schon mal passieren kann.

Wasser in Berlin Friedrichshain

Die Hausverwaltung hat auf Nachfrage mittgeteilt, dass man die Anlage vor anderthalb Jahren nur thermisch gereinigt hat. Seit 2012 muss man das den Mietern mitteilen, denn die Zahl der Legionellenverseuchungen steigt, so das Robert Koch Institut. Jährlich gibt es 6.000 Erkrankungsfälle, wie Lungenentzündungen, durch das Bakterium. Rund 10 Prozent davon sterben an der Erkrankung.

Das Robert Koch Institut und auch das Helmholtz Zentrum empfehlen ausdrücklich zwei Reinigungsmaßnahmen vorzunehmen, mit dem günstigen LED – UV Licht und mit Hitze. Denn Hitze allein eliminiert nicht deren Nährboden. Die thermische Reinigung, so das Helmholtz Zentrum, reicht nicht aus, um den Legionellen den Gar auszumachen, sodass diese bald wieder kommen.

Zur Bekämpfung von Legionellenverkeimungen ist meist die Anwendung verschiedener Methoden in z.T. sehr unterschiedlichen Zeitabständen notwendig …“ Helmholtz Zentrum

Wie gut, dass das jeder nachlesen kann, aber die Predac Hausverwaltung hat – ich nehme stark an, aus Kostengründen – nur eine Reinigungsart genutzt. Wen interessieren schon die Menschen, wenn es um Kosteneinsparungen geht. Wird jetzt jedes Jahr bei der Messung die Legionellenkonzentration so hoch sein, dass man sie melden muss? Vermutlich war es schon die Jahre zuvor so, nur gab es noch kein Gesetz, dass man das den Mietenden mitteilen muss.

One Response to Legionellen im Wasser … schon wieder!

  1. someone 21. November 2014 at 19:32 #

    Dann sollte man darauf verzichten, mit dem Wasser die Befeuchter an der Heizung zu füllen…

Schreibe einen Kommentar