Header leer

Madame Claude im Wrangelkiez in Kreuzberg

Hin und wieder berichte ich auch mal über Kreuzberg. Im Wrangelkiez gibt es eine ganz coole Kneipe: Madame Claude.

Madame Claude ist eine Kellerbar in der auch das Rauchen erlaubt ist. Man betritt die Bar zwar in dem man Treppen hochgeht, aber nach dem Eintritt geht es dann in den Keller.

madame claude kreuzberg © friedrichshainblog.de

Madame Claude | Bar in Kreuzberg

Durch die Kellerlage bedingt ist es im Madame Claude im Sommer kühl und im Winter stickig, denn soweit ich das überblicken konnte, gibt es kein Fenster.

Das Interieur ist mit kleinen Tischen und Hockern, sowie Couches an der Wand bestückt. Im hinteren Teil gibt es eine Empore die von einer Wand mit Sichtfenster umgeben ist.

Preise und Musik im Madame Claude in Kreuzberg

Die Preise sind für den Wrangelkiez normal. Das kleine Bier kostet 2,30 Euro (Berliner Pilsner). Wein und Cocktails gibt es natürlich auch, aber vor allem Bier wird hier konsumiert. Die Getränke genießt man im Schall von softer elektronischer Musik.

Am Wochenende ist die Bar ziemlich voll und schon ab 22 Uhr wird es schwer einen Sitzplatz zu bekommen. Aber auch unter der Woche ist es zuweilen sehr voll.

Die Bar Madame Claude öffnet aber erst um 19 Uhr und dann bis open end…

Adresse des Madame Claude im Wrangelkiez

 

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar