Header leer

Matrix übernimmt Magdalena

Offenbar hatte der Club Matrix den Club Magdalena gekauft, welcher scheinbar insolvent ist.

Der Matrix Club befindet sich derzeit noch in den Hallen der U-Bahnstation Warschauer Straße. Vielleicht könnte sich das ändern oder man plant eine Filiale? Oder kommt es ganz anders?

Kreuzung vor Magdalenenclub

Kreuzung vor Magdalenenclub

Schon letzten Dienstag soll das Unternehmen hinter dem Matrix Club das Magdalena übernommen haben. Das Magdalena, an der Elsenbrücke nach Treptow (bei den Treptowers) gelegen, war in der letzten Zeit geschlossen worden. Das lag am Baurecht und den damit einhergehenden Aufwendungen. Die Kosten des Umbaus waren es letztlich, der den Club in die Insolvenz trieb, wie BerlinOnline schreibt.

Und inzwischen gibt es weiteren Streit bezüglich der Übernahme, der am 17. Januar vor Gericht kommt. Denn die Magdalena Veranstaltungs UG hätte den „Bieterprozess“ gestört. In deren Stellungnahme geben sie zu, dass sie „not amused“ waren, als sie von der Übernahme Wind bekamen.

Der Kaufvertrag sei aber „hinter geschlossenen Türen“ beschlossen worden und es hätte keine Gespräche mit den Clubbetreibenden gegeben. Der Verkauf, der scheinbar am 23. Dezember 2016 geschlossen wurde, erbrachte außerdem nur 270.000 Euro. Soviel hat die Matrix GmbH gezahlt, um das Magdalena zu bekommen. Dabei wüßte die Magdalena Gesellschaft, dass es höhere Angebote gab und man selbst über höhere Liquidität verfügen würde.

Des Weiteren wird geklagt, dass die Magdalena Veranstaltungs UG Kapital aus der Insolvenzmasse entnommen hätte. Außerdem hätte man Gehälter nicht korrekt bezahlt. Die Magdalena Crew bestreitet dies – man hätte die Zahlung geleistet.

Und dann gab es noch einen Zwischenfall in der Silvesternacht. Dabei hätte man das Sicherheitspersonal des Insolvenzverwalters nicht auf das Gelände gelassen. Am Dienstag, den 3. Januar, haben die Leute des Sicherheitsunternehmens im Auftrag des Insolvenzverwalters dann neue Schlösser eingebaut und dem Team des Clubs Magdalena den Zutritt zum Gelände untersagt. Diese wehren sich nun mittels eines Anwalts, der den gesamten Vorgang aufarbeiten soll.

Der erste Termin findet, wie erwähnt, am 17. Januar statt. Jedoch soll die Matrix Club & Event GmbH den Magdalenenclub inzwischen in Besitz genommen haben.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar