Header leer

Neues Shoppingcenter | Media Spree

Zwischen Warschauer Brücke und der 02 World soll eine Shoppingmall entstehen und die Skyline entscheidend ändern.

Offensichtlich hat man sich nun für ein Konzept für den Parkplatz neben der O2 World entschieden. Es soll ein Shopping Center entstehen, das in den Dimensionen zu den übrigen Gebäuden passt: also die 02 World oder das Mercedes-Benz Zentrum an der Edith Kiss Straße.

Parkplatz 02 World

Ursprünglich war hier ein Konzept für vor allem den Einzelhandel vorgesehen und zwar nicht so großflächig. Aber das Konzept der Investoren „Foruminvest Luxembourg S.à.r.l.“ aus Luxemburg, vertreten durch das Unternehmen „Fokus Development“ aus Duisburg, wurde nun angenommen.

Diese wollen dort mit ungefähr 140 Millionen Euro ab dem kommenden Jahr anfangen zu bauen. Neben der eigentlichen Mall werden zwei Türme, „Max“ und „Moritz“, die Skyline deutlich verändern, wenn man auf der Warschauer Straße steht. Rund 120 Läden sollen dort entstehen, wobei der Fokus auf Gastronomie, Dienstleistende und beispielsweise Mode liegen soll. Für die Gastroeinheiten sind die Menschen, die dort arbeiten bestimmt dankbar.

Das Gebäude soll über fünf Etagen verfügen, wobei drei für’s Shopping angedacht sind. Auf den anderen zwei Etagen wird es Parkplätze, Fitnessstudio und eine Kita geben, so schreibt es die Berliner Zeitung. Wie man dem Bild dort entnehmen kann ist das Design futuristisch.

Die kleinen Grundstücke vor dem Parkplatz sind mit Entertainment-Unternehmen verplant, allerdings von einem anderen Investierenden.

Hippe Sachen, für das hippe Media Spree – wie das für mich klingt. Es ist das Areal in Friedrichshain, wo die großen Gebäude stehen. Zu groß für einige Anwohnenden und Leute aus dem Kiez. Von ihrer Seite hört man deutliche Kritik, die auch beim Bezirk ankam. Dort sieht man das Konzept mit gemischten Gefühlen, jedoch – so meine Interpretation – entschied man sich für die Shoppingmall aus Mangel an Optionen. Die Geschäftstreibende entlang der Warschauer Brücke, sehen der Entwicklung nicht so positiv. Sie fürchten Umsatzeinbußen durch die neu entstehenden Konkurrenz.

Als Parkplatz ist das Gelände aber nicht wirklich ausgelastet, nur hin und wieder sieht man dort Leute mit Skateboards oder Kids, die mit ihren Spielzeugen, die Platz brauchen, spielen; also von RC Autos bis Drohnen.

Es wäre, neben dem Ringcenter und dem Alexa das dritte große Shoppingcenter im Einzugsgebiet von Friedrichshain – naja, es gibt noch die Galeria Kaufhof am Ostbahnhof. Zuviel? Der Bezirk bräuchte Wohnungen, doch wer will da schon wohnen, eingegrenzt von vielbefahrenen Straßen und der S-Bahn.

Bisher ist es übrigens noch nicht bekannt, wie das Areal dann heißen soll. Aber Mall und Wall würden ja passen 😉

Wo befindet sich das Gelände?

  • GPS: 52.506110, 13.446267

One Response to Neues Shoppingcenter | Media Spree

  1. go1331 11. Dezember 2014 at 17:33 #

    Ganz toller Kiez da drüben. So schön austauschbar.

    Ich war dort nicht mehr seit dem das alte Gewerbegebiet mit seinen ganzen Clubs weggekommen ist (Panorama Bar, Marie, Busche usw).
    Bald werde ich auch nicht mehr an der Spree gewesen sein, wenn die Mercedes Leute& Medienheinies da abhängen.
    Da vergeht mir echt die Laune.

Schreibe einen Kommentar