Ostkreuz Platz mit Spielplatz, Basketballplatz und Grünfläche

Direkt vor dem Eingang zum S-Bahnhof Ostkreuz liegt ein Platz mit Spielplatz und Entspannungsmöglichkeiten.

Leider ist mir nicht bekannt wie dieser Platz heißt, ob er überhaupt einen Namen hat. Daher nenne ich diesen Platz einfach mal Ostkreuzplatz. Mit seiner Lage und seiner Ausstattung ist der Platz das grüne Zentrum des Ostkreuz-Kiezes.

ostkreuzplatz mit tischtennis und basketball © friedrichshainblog.de

Spielplatz und Grünfläche | Platz zwischen Lehnbachstraße, Simplonstraße und Sonntagsstraße

Lange Zeit hat man hier am Ostkreuz an diesem Platz gearbeitet, aber es hat sich gelohnt. Es entstand eine kleine Nah-Erholungsoase, die von immer mehr Kneipen, wie das Übereck, umgeben wird.

Hier am Ostkreuzplatz treffen sich aber nicht nur die Party-Freudigen um bei schönem Wetter ein Bier zu trinken und dann weiter zuziehen, sondern auch Kinder und Ihre Eltern sammeln sich am Ostkreuzplatz. Der Spielplatz auf dem Ostkreuzplatz hat Schaukeln, ein Klettergerüst und einen Sandkasten.

Basketball und Tischtennis am Ostkreuz

Aber auch Sport-Fans können sich hier Gutes tun. Neben Tischtennis-Platten gibt es auf dem Platz an der Sonntagsstraße auch eine Basketballplatz.

Eingebunden von Bäumen wirkt der Ostkreuzplatz sehr grün und bietet Platz sich zu erholen und zu entspannen. Auch wenn die Bauarbeiten am Ostkreuz andauern.

Übrigens gibt es zu diesem Umbau am Ostbahnhof einen eigenen Blog. Stefan ist der Autor, der darüber schreibt und viele interessante Fotos vom Ostkreuz zeigt.

5 Gedanken zu „Ostkreuz Platz mit Spielplatz, Basketballplatz und Grünfläche

  • 22. Juni 2010 um 10:39
    Permalink

    Es ist doch der Lehnbachplatz, oder?

  • 22. Juni 2010 um 18:07
    Permalink

    Ach ja? Hmm könnte natürlich sein 😀

  • 21. November 2010 um 5:15
    Permalink

    Lenbachstraße (ohne ‘h’), entsprechend Lenbachplatz, und neuerdings (seit 18.9.2010) offiziell Annemirl-Bauer-Platz 🙂

  • 6. Juni 2014 um 18:24
    Permalink

    Nur schade, dass die erwachsenen Basketballer die Kinder vertrieben haben und keine Rücksicht darauf nehmen, daß dies ein Spielplatz und kein kostenloser Trainingsplatz ist…

  • 18. Juni 2015 um 12:04
    Permalink

    Auf Fläche des Platzes standen vor dem 2.Weltkrieg Häuser. Wegen der kriegsbedingten Zerstörung wurde der Platz Anfang der 50er Jahre beräumt. War viele Jahre eine Brache. Es ist oft vom Lenbachplatz zu lesen gewesen, offiziell hatte er aber keinen Namen, erst seit 18.9.2010 offiziell Annemirl-Bauer-Platz.

Kommentare sind geschlossen.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
573