Header leer

Red Rabbit Bar | Schöne Ska-Musik & Raucherbar

Das Red Rabbit ist eine eher kleine Bar in der alles auf Rockmusik gemacht ist. Die Skamusik Bar ist übrigens eine Raucherbar und erst ab 18 Jahren darf man eintreten.

Wenn man den Laden betritt fällt der Blick gleich auf die Barhocker, deren Sitzfläche mit Schallplatten verziert sind. Auch an der Wand hängen Schallplatten und das Design ist eben in diese Richtung aussehend.

red rabbit bar berlin friedrichshain

Auch vor der Bar kann man sich setzen, wenn es gutes Wetter ist. Wenn auch dort nur wenig Platz eigentlich ist. Direkt neben an liegt übrigens die Soylent Bar.

Entsprechend dem Image kommt hier auch entsprechend Ska, Psycho, Rock’n’Roll Musik.

Bier und Rauchen in der Rockmusik-Bar | Red Rabbit Bar

Die Bierauswahl im Red Rabbit lässt sich sehen, es gibt von allem etwas. Und man kann ja eben hier in dem aber relativ überschaubarem Gastraum rauchen. Es gibt natürlich auch Longdrinks und anderes, aber hier die Bierauszug:

  • Becks,
  • Tyskie,
  • Pilsner Urquell,
  • Astra,
  • Tannenzäpfle,
  • Strongbow,
  • Guiness,
  • Corona,
  • Augustiner,
  • Schöfferhofer,
  • Berliner Weisse,
  • Faxe

Adresse der Red Rabbit Bar | Ska und Rock ’n‘ Roll Bar

  • Gabriel-Max-Straße 3
  • 10245 Berlin-Friedrichshain
  • Homepage

Bar Hocker Schallplatten Design

7 Responses to Red Rabbit Bar | Schöne Ska-Musik & Raucherbar

  1. DrBasti78 10. November 2012 at 09:55 #

    Preisniveau und Fußball bringen hier das Publikum!
    Service nur 3-
    Stammkundschaft muss generalüberholt werden.
    der wenige Platz ist kein Nachteil aber im Red Rabbit sehr schlecht genutzt!
    uns habt ihr zum letzten Mal gesehen…aber im Interesse der anderen Gäste bitte ich euch mal umzudenken!

  2. Phillip 10. November 2012 at 08:27 #

    voll der [negativer Ausdruck | Änderung der Red.]! Nur Alkis da! Einmal und nie wieder!
    Ich hoffe da wird bald ein Döner draus!

  3. Patrick Steiger 7. August 2012 at 11:26 #

    Hallo again,
    Ich stöbere wirklich viel in diesem Blog, doch ich finde selten ein ehrliches Kommentar.

    Hier ist eines: Seit dem Besitzerwechsel in der Red Rabbit Bar (so ca. April) geht da irgendwie Alles den Bach runter 🙁 !
    Schade eigentlich, aber mit Sky und ohne die aufmerksame Bedienung ist es nur einer von vielen Läden im Kiez !

  4. Patrick Steiger 13. November 2011 at 03:31 #

    Als erstes ist mir ein Schild aufgefallen, auf dem soetwas Stand wie:“Ist dir kalt ? Komm rein und trink einen heißen Caipirinha ! nur 4,40€ ! 😀
    Also bin ich rein und und habe im Endeffekt 4 warme Caipis in einer super angenehmen Atmosphäre getrunken ! Super Idee – nur zu empfehlen ! Machen die sogar To Go glaub ich ! … Naja, einen Tag später war ich dann nochmal mit meiner Schwester da und mir sind wirklich viele super Details aufgefallen, starke Bar ! Die Bediehnung ist ausgesprochen freundlich, der Laden hat irgendwie erst im März aufgemacht und wurde jetzt schon vom TIP-Berlin Magazin als Empfehlung 2012 ausgezeichnet ! also hin da …

  5. Max S. 10. September 2011 at 17:34 #

    Eine kleine aber feine und sehr gemütliche Bar mit liebe zum Detail.

    Auf den Barhockern findet man original Schallplatten und die Lampen wurden mit Jack Daniel’s Flaschen verziehrt. An der Decke findet man ein Miniaturschlagzeug! Die Bedienung ist super und das Preis Leistungsverhältnis ist unschlagbar in der Gegend. Ein Kicker und die gemütlichen Sofas laden zum verweilen ein. Untermalt wird das ganze mit geiler Rock Musik!

    Für mich ein Insider-Tip im Siman-Dach-Kiez!

  6. Tina Sonneberg 9. September 2011 at 20:42 #

    endlich mal gute Musik mit Gitarren :p die jedem gefällt !
    probiert hier unbedingt den White Russian (5€)

    und die Lampen sind aus Jack&Daniels Flaschen gemacht 😀

    bis nächstes Mal

  7. Markus L. 9. September 2011 at 20:34 #

    Hey,
    das Red Rabbit ist eine großartige Bar !!!
    Wir haben letzte Woche meinen Geburtstag dort gefeiert und können nichts Negatives sagen… die Musik ist geil, die Preise sind sehr gut (!), die Deko ist klasse ( vor allem das Schlagzeug an der Decke ) und wir wurden sehr nett bedient ! Wirklich eine gelungener Abend !

    weiter so ….

Schreibe einen Kommentar