Header leer

Reparatur-Café & 3D Druck

Am 19. November kann man in Kreuzberg wieder ein Reparatur-Café besuchen und sein Zeugs reparieren lassen.

kaputter TV

Statt neu kaufen, das alte reparieren und damit etwas gegen die Wegwerfgesellschaft tun. Das ist das Prinzip von Reparatur-Cafés, wie demjenigen das sich am 19. November in Kreuzberg einfindet. Das Motto ist „Gemeinsam reparieren statt kapitulieren“.

Im Impact Hub Berlin werden an dem Sonntag technische Geräte von Fachleuten repariert. Mitbringen kann man alles vom Toaster über den Lüfter und sogar Smartphones. Dafür muss man sich aber vorher anmelden, ansonsten kann man mit seinem defekten Gerät einfach erscheinen und darauf hoffen, dass es später wieder funktioniert.

Bei der Reparatur kann man zusehen und als Neuheit gibt es auch einen 3D Drucker, der die nötigen Teile ausdruckt. Entsprechendes Fachpersonal ist auch vorhanden.

Das Projekt findet in Kooperation mit kaputt.de und dem „Sustainable Design Center“ im Rahmen der Woche der Abfallvermeidung statt.

Repartur-Café mit 3D Drucker: Wo und Wann?

  • Sonntag, 19. November 2017
  • 13 Uhr bis 17 Uhr

  • Impact Hub Berlin
  • Friedrichstraße 246
  • 10696 Berlin-Kreuzberg

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar