Header leer

Rigaer Straße und der Straßenschaden | Berlin-Friedrichshain

Viele können sich noch daran erinnen, wie in der Rigaer Straße vor ein paar Jahren die Barrikaden brandten und der Asphalt auch.

Noch heute kann man die Überbleibsel dieser brennenden Barrikaden im Nordkiez erkennen: Genau auf der Kreuzung der Rigaer Straße und der Libauer Straße.

Rigaer Straße Asphaltbrand

Ich glaube es war im Jahr 2007 als hier ein Auto, ich glaube es war ein Mercedes, abgefackelt worden ist. Vor einigen Jahren gab es in Friedrichshain, aber auch in anderen Teilen der Stadt, viele Ausschreitungen. Dabei ging es meist um Räumungen von linken Projekten. Sie waren die ersten, die die steigenden Immobilienwerte merkten und bemerkten und dagegen protestierten, heute die gesamte Gesellschaft dort angekommen.

Eine interessante These wäre: Hätte man damals nicht so einen Aufstand gemacht, hätte die Politik heute soviel Angst vor den Bürgern, wenn die Mieten unablässig steigen?

Zumindest hat es wieder einen aktuellen Bezug, Mietpreise ist ja das Thema der Bundestagswahl 2013.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar