Header leer

Siedlung Richards Garten in Friedrichshain

Die Siedlung „Richards Garten“. Früher war es eine Brache mit verlassenen Gebäuden. Heute eine untypische Stadtsiedlung.

Hier im Nordkiez Friedrichshains gibt es den sogenannten Richards Garten, zu dessen erste Wohnungsvorstellungen ich einmal eingeladen wurde, weil dort eine Streetart bezahlt gesprayed wurde. Heute sind die Wohnungen dort fertig.

Richards Garten Friedrichshain

Diese Siedlung sieht so gar nicht aus, wie der Rest von Friedrichshain und man nennt die Bauten, glaube ich, Townhouses. Die kleinen, zweigeschössigen Häuser, sind rot und die zur Straße hin beige, grau. Hier gibt es kaum Verkehr und überall haben die Leute ihre kleinen Gärten vor der Tür.

Dahinter ist ein Tor ein Blickfang. Es ist ein vermeintlicher Zugang zum Friedhof, doch das Tor ist verschlossen. Darüber, das sieht ganz schick aus, wächst Hopfen. Dahinter sieht es aus als wäre es eine Brache, die offensichtlich selten betreten wird. Denkbar, dass auch hier noch gebaut wird, wie beispielsweise entlang der Pettenkofer Straße. Das Gelände gehört aber noch zum St. Georgen Friedhof, der dahinter liegt. Hier wächst das Grün unkontrolliert und wirkt auf den ersten Blick wie eine kleine Oase.

Richards Garten Eingang Friedrichshain Richards Garten Friedrichshain Balkons Richards Garten Friedrichshain Friedhofstor Richards Garten Friedrichshain Townhouses

Adresse von Richards Garten

  • Richard-Sorge-Straße 52 bis 58
  • 10249 Berlin-Friedrichshain


Größere Kartenansicht

One Response to Siedlung Richards Garten in Friedrichshain

  1. go1331 1. November 2013 at 19:18 #

    ich fand die Brache schöner.

    Ein gekacheltes offenes Kellergeschoss eines mir unbekannten Gebäudes. Im Anschluß eine Wand mit Innentüren vom 2 Stock in den leeren Raum.

Schreibe einen Kommentar