Header leer

Stückchen öffentliches Grün an der Spree mit Hostel auf dem Wasser

An der Spree gibt es nicht mehr viel in Friedrichshain, wo man sich hinsetzen kann – ohne Verzehrzwang oder der Angst dem Sicherheitsdienst zu begegnen.

grün an der spree bei nacht © friedrichshainblog.deEiner dieser Plätze ist das Stückchen Grün direkt an der Spree – es ist eine öffentliche Grünfläche und somit frei von Kosten.

Kostenloses Stückchen Grün an der Spree in Berlin Friedrichshain

Ich spreche, respektive schreibe, deswegen Stücken Grün, weil es eigentlich nicht wirklich groß ist und auch nicht leicht zu finden, denn die East Side Gallery, aka ehemalige Mauer, befindet sich direkt hinter dem Stückchen Grün. Auf dem Wasser befindet sich ein Hostel auf einem Schiff, das dort vor Anker liegt. Das Hostel heißt das „Eastern Comfort Hostel Boat Berlin Friedrichshain“.

Der Grünstreifen ist dafür etwas langgezogen und zieht vor allem zum Wochenende mit schönem Wetter viele Besucher an.

Wo ist die freie Grünfläche an der Spree in Berlin Friedrichshain?

Wenn man von der Oberbaumbrücke kommt und der East Side Gallery (Berliner Mauer) entlang geht, dann muss man die zweite Möglichkeit durch die Mauer zu gehen nutzen. Im Prinzip ist es genau gegenüber der O2 Arena. Oder man orientier sich am 02 Monitor – also die Werbetafel des Konzerns.

Genauer gesagt liegt der Grünstreifen an der Spree zwischen der gegenüberliegenden Tamara-Danz-und der Mildred-Hamaack-Straße.  Das wäre, geschätzt, ungefähr auf der Höhe der Mühlenstraße zwischen  70 bis 80.

Was ist so besonderes an diesem kostenlosen Stückchen Grün an der Spree?

Ich finde Strandbars wie Bar 25 oder das Yaam eigentlich ja super Läden und sie haben durchaus ihre Berechtigung. Nur muss es doch auch Naherholungsflächen in Friedrichshain geben, die direkt an der Spree sind und keine Kosten – welcher Natur auch immer – verursachen.

Und leider prangt hier für jeden gut sichtbar und ein absoluter Eyecatcher der O2 Monitor. Es kommt der Verdacht, dass dieses freie Stückchen Grün tatsächlich dadurch finanziert wird. Ehrlich gesagt fände ich es nur dann schlimm, wenn dem nicht  so wäre.

Wenn diese Werbetafel das Stückchen Grün nicht finanziert, dann empfände ich es absolut fehl am Platz. Leider habe ich mich zu wenig damit beschäftigt, aber vielleicht weiß ja eine oder einer meiner Leserschaft was…

2 Responses to Stückchen öffentliches Grün an der Spree mit Hostel auf dem Wasser

  1. Regina 18. Juli 2011 at 23:04 #

    …pervers….eine Wiese…aha.
    Ich war da am Wochenende, habe auf dem Boot gewohnt. Schön da und die kleine Wiese wird wirklich gerne genutzt und ist sehr schön da an der Stelle mit dem Blick auf die wunderbare Oberbaumbrücke. Man kann sich in der Floating Lounge des Schiffes einen Kaffee oder Saft oder caipi holen und es sich ein wenig gemütlich machen, auch mit einem mitgebrachtn Getränk. Leider liegt nach einer langen Nacht auch schon mal Müll da rum .

  2. mrschtief 17. August 2010 at 08:55 #

    also grade diese gruenflaeche find ich pervers. sie ist unnaetuerlich, es gibt keine baeume und spreezugang hat man auch nich. denn direkt am ufer geht der betonweg lang und hunderte touries versperren einem die sicht.

    vor der cbase ist noch ein wildes freies stueck gruen

Schreibe einen Kommentar