Header leer

Umstrittene Kunstfigur in der Simon-Dach-Straße

In der Simon-Dach-Straße steht eine Figur und ein Künstler arbeitet daran – was dem Ordnungsamt nicht unbedingt gefällt.

Statue Simon-Dach-Strasse

Die Figur mit dem Titel „Große Träume – Kleine Tiere“  stelle einen Mix aus verschiedenen Tieren dar, so habe ich die ausgelegte Erklärung verstanden. Direkt daneben befindet sich eine Unterschriftenliste, auf der man sich eintragen kann, um die Statue dort zu belassen. Denn das Kunstamt, so die Erklärung weiter, befand dieses Werk als nicht förderungswürdig. Ich wußte nicht einmal, dass es ein Kunstamt gibt und ich glaube, er damit meint wohl das Kulturamt des Bezirks.

Der Raum, den die Skulptur einnimmt, so der Künstler Tom Pollhammer, war zuvor von einem „sinnlosen“ Schirm besetzt – schon seit drei Jahren. Ab September 2015 verwandelte er daraus etwas, was nach meinen Vorstellungen tatsächlich schöner anzusehen ist, als der vorherige Schirmständer. Doch, wie der Künstler betont, dauerte es nur drei Tage bis es zu Beschwerden kam. Die Polizei forderte den Künstler auf, das Werk abzubauen. Doch es steht immer noch.

Nun hat sich das Ordnungsamt eingeschaltet, das das Objekt bis zum 9. Februar entfernt sehen will. Der Künstler, der das Kunstwerk aus Spenden finanziert und mit Einwilligung der Blechbilder Bar (Conmux) etabliert hatte, hofft nun auf die Erhaltung. Er hat einen Antrag auf Sondernutzungserlaubnis gestellt und einen Aufschub erhalten – bis zum 1. März.

Wer sich die Figur ansehen möchte, sollte also möglichst bald vorbei schauen, um sicher zu gehen. Wer für den Erhalt ist, kann sich auch in der im Conmux ausgelegten Liste eintragen.

Wo befindet sich die Statue?

  • Simon-Dach-Straße 25
  • 10245 Berlin-Friedrichshain
  • GPS: 52.509963, 13.456316

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar