Header leer

Unterstützung für’s Ehrenamt

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg unterstützt ehrenamtliche Arbeit mit Sachmitteln.

Die Unterstützung kommt vom Senat von Berlin, genauer von der Verwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Für das Jahr 2017 hat man dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Mittel in Höhe von 67.800 Euro zur Verfügung gestellt. Der schiefe Betrag hat den Grund, dass es sich dabei um Sachmittel handelt.

Die Sachmittel sollen das ehrenamtliche Engagement verbessern, in dem man die Infrastruktur dafür stärkt. Diese Sachen können nun beantragt werden. Dafür muss man einen Vordruck ausfüllen.

Es sollen sich alle diejenigen angesprochen führen, die mit Nachbarn, mit Älteren oder mit Kindern eine Aktion starten möchten. Selbstorganisiert und für gute Zwecke, so könnte man die Anwendungsmöglichkeiten umschreiben. Auch die Verschönerung einer Schule soll damit angegangen werden können.

Allerdings ist die Grenze bei rund 2.000 Euro pro Projekt erreicht. Der Antrag muss bis zum 28. April diesen Jahres eingereicht werden. Im letzten Jahr wurden 63 Anträge bearbeitet, wovon die meisten auf Schulen und KiTas entfielen.

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar