Header leer

Zalando Campus in Friedrichshain

Das Unternehmen mit der bekannten Werbung will in Friedrichshain seinen Firmensitz, den Zalando Campus, erbauen.

Der Online-Schuhladen Zalando hat in Kreuzberg seit Jahren einen Outlet-Store und damit eine Offline Filiale. Nun will das Unternehmen einen einen Firmencampus bauen und zwar auf dem Gelände des Mercedes-Benz-Landes. Also in der Nähe des jetzigen Standorts. Dort soll auch ein Vergnügungsviertel entstehen, mit Kino und Shopping-Mall.

Parkplatz 02 World

Seitlich der Mercedes-Benz Arena

Für den Bau, in der Nähe der Mercedes-Benz Arena, werden 140 Millionen Euro Investitionen geplant und er soll auf rund 100.000 Quadratmetern in die Höhe schießen. Die Architektur des Büros Henn soll die Kommunikation fördern, denn das Online-Unternehmen setzt auf Vernetzung.

Der Baustart soll im Sommer kommenden Jahres erfolgen und bis 2018 abgeschlossen sein. Zwei Gebäude machen den Komplex aus, welcher zum Hauptquartier von Zalando wird. Auf sieben Etagen soll es Platz für rund 5.000 Arbeitsplätze geben.

Damit hat man rund 1.000 Plätze mehr geschaffen, als man derzeit Beschäftigte in Berlin hat. Die Wirtschaftssenatorin, Cornelia Yzer, gab nämlich an, dass Zalando rund 4.000 Arbeitsplätze in Berlin bietet. Die Berliner Zeitung spricht von einem geplanten Plus von 2.000 Stellen. Frau Yzer reiste kürzlich nach New York und traf sich unter anderem mit dem Investor J. P. Morgan, der bei Zalando investiert ist.

Wo ist Zalando jetzt?

  • Tamara-Danz-Straße 1
  • 10243 Berlin-Friedrichshain

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar