Header leer

Zukunft des Nordkiez‘? Ideen sind gefragt

DerNordkiez und dessen Zukunft ist der Fokus des Treffens: „Miteinander leben im Samariterkiez“.

Wie soll das Leben im Samariter-Kiez aussehen, so die Fragestellung des Bezirks. Das Viertel im Nordkiez ist für seine alternative Lebensentwürfe bekannt, die nicht selten im krassen Widerspruch zu den Eigentumswohnungen stehen. Nicht selten hat diese Mischung zum Zerwürfnis geführt.

Rigaer Strasse Schild

Die angestammten Bewohnenden des Nordkiezes sehen in der Etablierung von Eigentumswohnungen vor allem eine Mietsteigungsspirale, der man auch mit Gewalt entgegen wirkt. Daher hat der Bezirk nun eine neue Methode gewählt, um mit den Leuten ins Gespräch zu kommen.

So gibt es von heute an über eine Woche bis zum 2. Dezember, die Möglichkeit die eigenen Vorstellungen in den Rathauspassagen vorzutragen. In den Räumlichkeiten der ehemaligen Bäckerei dort, kann man seine Ideen zum Besten geben. Das SPI Büro hat täglich von 10 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Die Zeit will man auch nutzen, um Workshops für die Anwohnenden anzubieten, was das Interesse zusätzlich steigern soll.

Die offizielle Seite zum Projekt

Wo befindet sich das Miteinander leben im Samariterkiez SPI Büro?

  • Frankfurter Allee 35 – 37
  • Aufgang C
  • 10247 Berlin-Friedrichshain

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar