Leere Straßen in Friedrichshain

Das erlahmte öffentliche Leben in Bildern von Friedrichshain.

Durch das Kontaktverbot, das einer Ausgangssperre nahekommt, sind die Straßen unserer Stadt wie leer gefegt. Tatsächlich sehe ich kaum noch Grüppchen von mehr als drei Personen auf der Straße. Meistens sind es tatsächlich zwei, wobei mir auch schon zu Ohren gekommen ist, dass einige sich von Spaziergang zu Spaziergang mit jeweils einer anderen Person treffen.

Corona - Leere Strassen Friedrichshain 2

Man sollte ja nur noch für das Nötigste raus. Daher ist es eigentlich nicht so gut, wenn man für einen Spaziergang quer durch die Stadt reist. Ja, es ist kacke, aber es ist nur für eine kurze Zeit.

Das Wochenende wird ja wieder etwas wärmer und das stellt vermutlich die Ausgangsbeschränkungen auf die Feuerprobe. Also Leute, vermeidet Gruppen. Wir haben ja schon über eine Woche überstanden 🙂

Corona - Leere Strassen Friedrichshain Corona - Leere Strassen Friedrichshain v

Ein Gedanke zu „Leere Straßen in Friedrichshain

  • 19. April 2020 um 20:48
    Permalink

    Einfach so verrückt wie leer es selbst in einer Millionenstadt wie Berlin ist. Das sind Bilder an die man sich noch gewöhnen muss. Leider Gottes sehen wir das in so vielen Städten der Welt. Ich hoffe der Spuck ist bald vorbei. Liebe Grüße

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu City Immobilienmakler Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.