Einwohnermeldeamt Berlin Friedrichshain | Frankfurter Allee

Dieser Artikel ist den Neuankömmlingen von Berlin Friedrichshain gewidmet: Erstmal Hallo und Willkommen! Eine der ersten Sorgen, nach dem man eine Wohnung gefunden hat ist: Sich Anmelden und wo? Beim Einwohnermeldeamt natürlich!

wartenummer ziehen beim bürgeramt berlin © flickr/Karin P.Früher konnte man sich in vielen Filialen im ganzen Bezirk Friedrichshain verstreut anmelden, heute ist das glaube ich nicht mehr möglich. Jetzt kann man nur noch zum Einwohnermeldeamt in der Frankfurter Allee. Oder jedes andere Einwohnermeldeamt in Berlin.

Das Einwohnermeldeamt ist im Bezirksamt in der Frankfurter Allee

Hier ist aber nicht nur das Einwohnermeldeamt für Berlin Friedrichshain, sondern auch einige andere Dienste, die das Bezirksamt von Friedrichshain so leistet. Unter anderem:

  • Wohngeld
  • GEZ Befreiung
  • Reisepassänderungen
  • Fahrzeugscheinänderungen
  • Alles rund um die Lohnsteuerkarte
  • Alles rund um Führerschein
  • Antrag auf ein Führungszeugnis
  • Auskunft vom und Eintrag beim Einwohnermeldeamt
  • und vieles mehr

Eine Anmeldung beim Einwohnermeldeamt muss übrigens spätestens drei Monaten nach dem Bezug der Berliner Wohnung erfolgt sein.  Die Anmeldung ist absolut kostenfrei, außer die Zeit die man dort warten muss… und das dauert in der Regel ewig. Besser ist früher – am Besten gleich nach dem sie aufgemacht haben – zu kommen.

Beim Bezirksamt selbst kann man auch einen Termin online buchen, wie die das nennen.  Ob das auch beim Einwohnermeldeamt funktioniert weiß ich nicht…

Was muss ich zum Einwohnermeldeamt mitnehmen?

Auf jeden Fall sollte man folgende Dinge mitnehmen:

  • Personalausweis oder Führerschein
  • Aktueller Mietvertrag mit der Hausverwaltung / Vermieter

Adressen der Einwohnermeldeämter in Berlin Kreuzberg

  • Bürgeramt 1 (Kreuzberg), Yorckstr. 4 – 11
  • Bürgeramt 2 (Kreuzberg), Schlesische Str. 27 A

Adresse des Einwohnermeldeamtes Friedrichshain:

  • Bürgeramt 3 (Friedrichshain)
  • Frankfurter Allee 35/37

Öffnungszeiten des Einwohnermeldeamtes in Friedrichshain:

  • Montag 8 Uhr – 15 Uhr
  • Dienstag 9 Uhr – 18 Uhr
  • Mittwoch 8 Uhr – 13 Uhr
  • Donnerstag 9 Uhr – 18 Uhr
  • Freitag 8 Uhr – 13 Uhr
  • Samstag 9 Uhr – 13 Uhr

Website des Bezirksamts (Einwohnermeldeamtes in Berlin Friedrichshain)

[IMG © flickr/Karin P.]

6 Gedanken zu „Einwohnermeldeamt Berlin Friedrichshain | Frankfurter Allee

  • 28. Februar 2010 um 20:38
    Permalink

    Termin machen klappt wunderbar!

  • 1. März 2010 um 22:02
    Permalink

    Hab jetzt erst gelesen, dass es ja auch im Artikel stand. Gilt aber auf jeden Fall auch für das Einwohnermeldeamt mit dem Online-Terminen…. 😉

  • 5. März 2010 um 23:45
    Permalink

    Hallo!
    Zitat:
    “Auf keinen Fall sollte man folgende Dinge mitnehmen:

    * Personalausweis oder Führerschein
    * Aktueller Mietvertrag mit der Hausverwaltung / Vermieter”

    Ist der Satz richtig so? Und wenn ja, warum soll ich das nicht mitnehmen? Brauchen die nicht meinen Perso um da die neue Adresse draufzukleben? Muss mich nämlich noch unbedingt schnell ummelden und bin über die Drei-Monatsgrenze schon hinaus… 😉
    Danke im Voraus 🙂

  • 6. März 2010 um 11:30
    Permalink

    Danke für den Hinweis. Muss man natürlich dabei haben. wollte schreiben: darf man nicht vergessen 😉

  • 20. März 2016 um 15:13
    Permalink

    Wer kontrolliert eigentlich ob jemand gemeldet ist oder nicht ? Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das sich die ganzen Leute die sich aus verschiedensten Nationen in WG’s hier tummeln alle gemeldet sind.

Kommentare sind geschlossen.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
531