Spreespeicher: Skulputur aus Absperrgittern

Die Skulptur, respektive das Kunstwerk am Spreespeicher besteht aus Absperrgittern und wurde zur 750-Jahr-Feier Berlins erstellt.

Skulptur Spreespeicher Wer die Stralauer Allee passiert, sieht sie nicht unbedingt, aber sie steht dort schon eine ganze Weile. Seit 2001 steht die Skulptur auf dem Gelände des Spreespeichers. Es ist ein Konstrukt aus Absperrgittern, die sich zu einem Turm aufbäumen.

Ganz oben befindet sich ein Einkaufswagen. Die Skulptur will eine Reflexion beim Betrachtenden auslösen und wurde damals zur 750 Jahre Berlin Feier ausgestellt.

Der Berliner Künstler der Skulptur ist Olaf Metzel, der aber inzwischen in München an der Uni lehrt.

Adresse des Kunstwerks | Spreespeicher

  • Spreespeicher
  • Stralauer Allee 1-2
  • 10245 Berlin-Friedrichshain

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
537