Süß war gestern | Club und Bar

Das Süß war gestern ist unter der Woche eine Bar, doch am Wochenende ab 0 Uhr wandelt sich die Bar in einen Club mit drei Floors.

Süß war gestern friedrichshain

Über die Bar Süß war gestern hatte ich schon geschrieben, dieses Mal möchte ich mich dem Club zuwenden, den es zu der Zeit noch nicht gab.

Club Süß war gestern | Berlin Friedrichshain

Am Freitag oder Samstag kann man den Wandel von der Bar zum Club miterleben. Ab 23-24 Uhr werden die Tische und Sofas weggetragen und es entsteht eine Tanzfläche. Der Eingang des nunmehr entstandenden Clubs ist nicht mehr auf der Wühlischstraße, sondern der Querstraße dazu: auf der Säumestraße.

Musikalisch läuft Electro-Musik in dieser Location, aber nicht nur. Der Hauptfloor ist wo zuvor die Bar war, der Raum mit dem Kicker wird zur Garderobe und es gibt zwei zusätzliche Floors. Über einen kleinen Gang kommt man nach hinten zu einem dunklen Raum, in dem die Musik zwar auch elektronisch, aber etwas härter ist.

Wenn man dem Gang weiter folgt, gelangt man zu einem Barraum, wo es eine Treppe gibt, die zum dritten Floor im Keller führt. Hier läuft Disco und 80er, 90er Musik.

Atmosphäre und Publikum im Club Süß war Gestern

Die Atmosphäre in diesem Club ist sehr angenehm und friedlich, das liegt natürlich auch am Publikum. Dieses ist sehr durchmischt, so trifft man hier genauso Erasmus-Studis, wie Friedrichshainer oder “Techno-Atzen”, im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Insgesamt ist es ein sehr légèrer und angenehmer Club, mit guter Electro Musik.

Angenehm ist auch die lockere Art des Türstehers, der zwar am Ende des Abends genervt ist, aber doch noch nicht völlig entnervt reagiert. Auch wenn er zu den Kriterien, nach denen er Leute in den Club lässt nichts sagen wollte, so denke ich, man versucht einen Ausgleich zwischen den Geschlechtern zu organisieren. Daher würde ich sagen, dass nur aus Männern bestehende Gruppen, weniger Chancen haben den Club zu betreten, als gemischte Gruppen.

Im Übrigen kann man hier auch Rauchen.

Adresse des Süß war gestern | Club in Berlin Friedrichshain

  • Wühlischstraße 43
  • 10245 Berlin-Friedrichshain
  • Telefon: 0176 – 24412940
  • Homepage

Größere Kartenansicht

3 Gedanken zu „Süß war gestern | Club und Bar

  • 21. März 2013 um 21:40
    Permalink

    Gruß an Stefan, Respekt für den laden!

  • 20. Oktober 2013 um 12:54
    Permalink

    inzwischen kostets 4 €, dafür ist es nicht mehr so voll…

  • 8. Juli 2017 um 22:32
    Permalink

    ja, man “kann hier auch rauchen”, weil das “Süss war gestern” wie fast alle anderen Bars und Clubs auch das Rauchverbot und die gesetzlichen Bestimmungen zum Nichtraucherschutz ignoriert und gegen das Gesetz verstösst.

Kommentare sind geschlossen.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
509