Sanierungsfall Edelweiß im Görlitzer Park

Das Edelweiß ist über die Jahre zu einem Sanierungsfall geworden. Die Renovierung wirft einige Fragen auf.

Das Edelweiß im Görlitzer Park ist eine der beliebtesten Gaststätten gewesen, vor allem im Sommer. Die Menschen saßen dann im Görli verteilt und genossen das Wetter. Doch das Haus hat unter den Jahren gelitten, andere sagen unter dem ehemaligen Pächter.

Goerlitzer Park Kreuzberg

Das Bezirksamt hat sich das Haus angesehen und einen erheblichen Sanierungsbedarf festgestellt. Dieser beträfe das gesamte Gebäude, so der Baustadtrat Florian Schmidt. Die Renovierungsarbeiten müssen am Dach, an der Elektronik und im Sanitärbereich vorgenommen werden. Entsprechende Firmen werden mit den Arbeiten beauftragt.

Außerdem muss die Feuchtigkeit aus dem Keller entfernt werden, was anschließende Abdichtungsarbeiten impliziert. Die Feuchtigkeit habe sich bis in das Fundament gezogen erklärte Schmidt während einer BVV-Sitzung. Die Kosten für die Beseitigung der Mängel sind noch nicht abzusehen. Man wartet auf die Vorlage eines Nutzungskonzepts durch das Hochbauamt.

Den ehemaligen Pächter der Gaststätte “Edelweiß” kann man offenbar nicht in die Verantwortung dafür nehmen, denn es müsste nachgewiesen werden, dass dieser die Schuld dafür trägt. Insofern wird dieser vermutlich auch nicht zur Zahlung herangezogen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.