Takterhöhung des Verkehrs im Rudolfkiez

Die BVG soll den Takt im Rudolfkiez erhöhen, so ein Antrag von den Linken in der BVV.

Da im Rudolfkiez in der Oberbaum City neue Wohnungen entstehen sollen, überlegt man eine stärkere Taktung des Verkehrs dort. Das war die Anfrage von den Linken in der BVV.

BASF Turm Friedrichshain

Konkret meint man die Taktung des Linienbusses 347, der dort seine Kreise zieht. Dieser soll auch später am Abend noch die Gegend bedienen.

Außerdem sieht der Antrag vor, dass es auch Wartehäuschen entlang der Stralauer Allee geben soll. Allerdings, sollte dort erstmal der Radweg neu geplant werden, wie ich finde. Erst dann findet sich auch auf beiden Seiten ein Plätzchen für Wartehäuschen der BVG.

radweg_stralauer-allee © friedrichshainblog.de
Radweg Stralauer Allee

Antrag in der BVV

Das Bild ist schon Jahre alt und es hat sich nichts getan an der Stelle.

Ein Gedanke zu „Takterhöhung des Verkehrs im Rudolfkiez

  • 4. März 2018 um 10:13
    Permalink

    Eine Taktverdichtung zumindest in Morgen- und Abendstunden wäre auch schon jetzt zu wünschen mit dem Stand der bisherigen Bevölkerung. Aus leidvoller eigener Erfahrung weiß ich, der ziemlich mittig zwischen Ostkreuz und Warschauer Straße wohnt, dass der Bus im Berufsverkehr an Unpünktlichkeit kaum zu überbieten ist. Auch der Ausfall eines kompletten Busses und damit Wartezeit von mindestens 20 Minuten kommt ab und zu vor und ist gerade in der kalten Jahreszeit eine Zumutung. Damit wäre man (von mir) zu Fuß schneller zum Ostkreuz bzw. zur Warschauer Straße. Ursache der Verspätungen um diese Uhrzeiten ist wohl die staulastige Strecke von der Stralauer Halbinsel Richtung Ostkreuz bzw. in der Warschauer Straße nach der Warschauer Brücke, ebenfalls Richtung Ostkreuz. Die Taktverdichtung würde trotzdem helfen, da im Schnitt öfter ein Bus kommen würde.

Kommentare sind geschlossen.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
533