Beratung in Fragen zur Miete

Die Abgeordnete der SPD, Susanne Kitschun, berät in Sachen Miete am kommenden Mittwoch.

Frau Susanne Kitschun ist Mitglied der SPD und Abgeordnete im Berliner Senat. Sie veranstaltet ein Sprechstunde zum Thema Mieten in Berlin.

Miet-Protest in Friedrichshain
Miet-Protest in Friedrichshain

Die GroKo hat ja Änderungen bei der Mietpreisbremse versprochen, die vermutlich wieder soviel bringen, wie zuvor. Denn auch die nicht funktionierende Mietpreisbremse hat ja bekanntlich die SPD zusammen mit der CDU entwickelt. Die Neuauflage verlangt zwar, dass man den Mietpreis der Vormietenden kennt, aber es sind keine Sanktionsmöglichkeiten für die Vermietenden vorgesehen.

Welche Rechte man stattdessen hat, die m.E. wenig bringen, da man immer am kürzeren Hebel sitzt, wenn man zur Miete wohnt, erklärt Frau Kitschun am kommenden Mittwoch in ihrer Sprechstunde. Nebst der Abgeordneten wird Frau Gundel Riebe des Berliner Mietervereins anwesend sein und ebenfalls mit Rat zur Seite stehen.

Wer dort dabei sein will, muss sich anmelden. Kontaktdaten findet man auf ihrer Seite.

Wann und wo?

  • Mittwoch, 28. Februar 2018
  • 16 Uhr bis 17 Uhr
  • Wahlbüro SPD
  • Susanne Kitschun
  • Karl-Marx-Allee 55
  • 10243 Berlin-Friedrichshain