Längere Grünphasen für Fußverkehr

Das Bezirksamt ist aufgefordert, sich für längere Grünphasen für den Fußverkehr an Ampeln einzusetzen.

Vor allem die wichtigen Verkehrswege in Berlin unterstehen nicht den Bezirken, sondern der Verkehrsleitung Berlin. Damit ist die Zuständigkeit klar geregelt. Dennoch soll sich das Bezirksamt in Friedrichshain-Kreuzberg für eine Änderung der bestehenden Grünphasen für die Zufußgehenden einsetzen.

Fussverkehr an der Ampel
Fussverkehr an der Ampel

Eine entsprechende Empfehlung gab der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Verkehr und Immobilien (UVKI) nach einem Antrag der SPD ab. Betroffen sind gleich mehrere Kreuzungen sein, wo die Zeit für den Überweg verlängert werden soll. Konkret geht es um die Kreuzungen an der Warschauer Straße, am Platz der Vereinten Nationen (am Volkspark), am Mehringdamm vor der der Mehringbrücke und entlang der Frankfurter Allee.

Die Grünphasen sollen vor allem für Personen mit eingeschränkter Mobilität, Kinder und Älteren verlängert werden. Ich würde auch noch Eltern mit Kinderwagen hinzufügen, die ebenfalls mit den kurzen Grünphasen kämpfen. Die Begründung des Antrags fügt noch hinzu, dass es selbst jüngere Personen nicht schaffen würden, in der angezeigten Zeit die Straße bequem überqueren zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.