Shaan | Indisch Essen im Wrangelkiez

Mal wieder eine Restaurant-Kritik und mal wieder ein indisches Restaurant.

Heute möchte ich das indische Restaurant Shaan vorstellen, das sich in der Falckensteinstraße in Berlin-Kreuzberg befindet.

Shaan Restaurant Kreuzberg
Shaan Restaurant Kreuzberg

Inmitten des beliebten Wrangelkiezes gibt es ja einiges an Restaurants und das Shaan ist gut gelegen, inmitten der Partyszene zwischen Watergate und Görlitzer Park. Das Restaurant bietet wenige Außen und mehr Innenplätze. Bei schönem Wetter ist es im Außenbereich gerne voll.

Die Aufmachung ist typisch für indische Restaurants, ja selbst das Orange an der Hauswand ist typisch dafür. Die Preise sind für die Gegend durchschnittlich bis günstig und auch das Angebot an Speisen ist typisch. Für ein Gericht zahlt man zwischen sechs bis zehn Euro. Insgesamt lässt sich also sagen, ja, es ist ein typisches indisches Restaurant.

Das gilt im übertragenen Sinne auch für die Speisen und deren Geschmack. Diese sind durchschnittlich gut. Ich hab schon besser indisch gegessen, aber auch schon schlechter. Ist also kein Wow-Essen, aber es macht satt und ist durchschnittlich gut. Dafür sitzt man eben im Szene-Kiez.

Die Bedienung ist freundlich und nicht aufdringlich. Das Essen ist schnell serviert, sodass man nicht lange warten muss.

Wo befindet sich das Shaan?

  • Falckensteinstraße 43
  • 10997 Berlin-Kreuzberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.