Diskussionsrunde: Verkehr im Samakiez

Der Verkehr im Samariterkiez soll eingeschränkt werden. Der Bezirk lädt zur Diskussionsrunde.

Es gab schon einige Maßnahmen im Nordkiez, mit denen man den Verkehr beruhigen wollte. Bei manchen stieß dies auf Gegenliebe, bei anderen nicht. Wie soll es nun weitergehen? Der Bezirk informiert und lädt zur Diskussionsveranstaltung mit dem Titel: Verkehrsberuhigung im Samariterkiez – Effekte und Bedarfe.

Poller zur Verkehrsberuhigung Samakiez
Poller zur Verkehrsberuhigung Samakiez

Zu den Vortragenden gehört Felix Weisbrich, der Leiter es Straßen- und Grünflächenamts Friedrichshain-Kreuzberg. Er berichtet über den Stand der Dinge. Des Weiteren sind Mitglieder der Verkehrsinitiativen “Verkehrsberuhigter Samariterkiez” und “Verkehr und Vernunft” eingeladen.

Die eingebrachten Ideen sollen aufgenommen werden und die weitere Planung einfließen. Wer eine Idee hat, aber nicht zur Veranstaltung kommen kann, kann sich per Email via samariterkiez@stiftung-spi.de einbringen.

Wo und wann?

  • Mittwoch, 19. Februar 2020
  • 18 Uhr
  • Musikschule Friedrichshain-Kreuzberg
  • Zellestraße 12
  • 10247 Berlin-Friedrichshain
  • samariterkiez@stiftung-spi.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.