Vom Winde verweht

Einige Bilder von den leichten Sturmschäden, die es im Bezirk gab.

Gestern sauste der Sturm Xavier über Berlin und der Großteil der Öffentlichen fiel aus: Busse und Bahnen. Viele gingen zu Fuß und die Gehwege waren durchaus ausgelastet, wie an der Warschauer Straße. Die U-Bahn war brechend voll und oberirdisch war man vom Winde verweht. Zum Teil waren es Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h.

Bilder zum Sturm Xavier

Vieles ging zu Bruch, vor allem Äste und Blumenkästen. Fahrräder und Bauzäune flogen um, aber vor allem knickten einige Bäume um. Aber der Laubhaufen bliebt stehen…