Corona-Ausbruch am Ostbahnhof

Friedrichshain ist ein Hotspot der Corona-Neuinfektionen.

Es wurde ja bereits darüber berichtet, dass in einem Haus am Ostbahnhof viele Neuinfektionen stattgefunden haben. Derzeit soll es 45 Fälle geben.

Volkskammer Plattenbauten Str Pariser Kommunen

Friedrichshain ist nicht der einzige Bezirk in Berlin, wo ein Infektionsherd ausgebrochen ist. Auch Neukölln und Spandau vermeldet solche Hotspots. In Friedrichshain ist ein Plattenbau am Ostbahnhof betroffen. Dort sollen 200 Personen leben und wie das Bezirksamt letzte Woche bekannt gab, sind 45 davon positiv getestet worden. Darunter sind viele Kinder und keine infizierte Person zeigt Symptome.

Aber nur 171 Personen ließen sich testen, was bereits zwei Wochen zurückliegt. Doch die Haushalte stehen unter Quarantäne. Dafür bekommen diese Personen Lebensmittel und Hygieneprodukte zugestellt.

Sollte das Ganze expandieren, könnten auch Urlaubsprobleme eintreten, wie sie die Urlaubsfreudigen aus Gütersloh kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.