Corona-News im Überblick

Was gibt es bezüglich der Corona-Ausbreitung Neues zu berichten?

In Berlin sind mit Stand Montag 5.644 Personen mit dem Coronavirus infiziert, davon sind 4.587 Personen wieder genesen. Es gab bisher 125 Todesfälle.

Corona - Leere Strassen Friedrichshain 1

Seit Montag ist es Pflicht einen Nasen- und Mundschutz in den öffentlichen Verkehrsmitteln zu tragen. Dass das nur in Berlin nicht für die Läden gilt, ist mir einigermaßen unerklärlich. Es ist mir klar, dass das Abstandhalten wichtiger ist, aber mal Hand aus virenverseuchte Herz: Ich bemerke immer wieder Leute, die das nicht einhalten und ich selbst merke, dass es mir unangenehm ist, einen Stau im Gang zu produzieren, nur weil ich nicht an einer Person vorbei will.

Grüne Online-Politik

Ein politisches Gespräch bieten die Grünen Hans-Christian Ströbele, der frühere Grünenabgeordnete für Friedrichshain und seine Nachfolgerin Canan Bayram am 30. April. Das Hauptthema ist die Coronakrise und die Frage der Grundrechte. Das ist vor dem Hintergrund des Ersten Mai, der am Freitag ansteht, von Bedeutung. Das MyFest ist selbstverständlich abgesagt worden, aber wie bleibt es ein politischer Tag?

Flohmarkt am 1. Mai

Der Flohmarkt am ersten Mai findet wegen der Pandemie auch nicht statt. Daher versucht man, den Flohmarkt online abzuhalten. Das Konzept heißt dann Corona-Flohmarkt deluxe.

Noch ein paar Statisics am Ende – Verstöße gegen die Corona-Auflagen. Bis letzte Woche gab es 76 diesbezügliche Orndungswidrigkeiten. Das ist ja relativ wenig, umso erstaunlicher ist, dass 14 Geschäfte und fünf Gastronomiebetriebe geschlossen wurden, die geöffnet hatten. Insgesamt wurde über 1.600 Mal kontrolliert – vor allem in Grünanlagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.