Warum es sich lohnt, eine private Ferienwohnung zu mieten

Eine schöne Ferienwohnung für einen flexiblen Urlaub zu zweit oder direkt ein ganzes Ferienhaus für den Familienurlaub mit Kind und Hund? Das klingt wirklich großartig! Daher ist es kein Wunder, dass Ferienwohnungen und -häuser immer beliebter werden. Nirgendwo kann im Urlaub so viel Privatsphäre und Platz genossen werden, wie in privaten Unterkünften. Auch das Preis-Leistungsverhältnis und die hohe Verfügbarkeit privater Urlaubsdomizile an so gut wie jedem Ort punkten. Doch dies sind längst nicht alle Vorteile von privaten Ferienunterkünften – nachfolgend ein paar überzeugende Argumente für den nächsten Urlaub in der privaten Ferienwohnung.

Blick auf See und Berge

Warum ist Urlaub in der Ferienwohnung (FeWo) so beliebt?

Viele verbinden mit Urlaub im Hotel pure Entspannung, immerhin steht morgens das fertige Frühstück auf dem Tisch, abräumen und abwaschen sind ebenfalls kein Thema und Betten und Zimmer werden sauber wieder aufgefunden. Jedoch hat dieser Komfort seinen Preis – und dieser bezieht sich nicht nur auf die Übernachtungskosten. Denn Standard-Hotelzimmer bieten generell nur wenig Platz, auch an Privatsphäre fehlt es im Hotel meist. Mit der Flexibilität und dem Ausschlafen ist es ebenfalls oftmals mau, denn der Gast ist auf Frühstück, Housekeeping und Check-In- und Check-Aus-Zeiten angewiesen. Hinzu kommt das Türknallen der Nachbarn, der Lärm des Zimmerservices und das Piepen des Aufzugs. All dies sind Gründe, warum sich immer mehr Urlauber für einen Aufenthalt in einer Ferienwohnung entscheiden.

Flexibilität und Freiraum

In einer Ferienwohnung gibt es weder tägliche Ruhezeiten, noch fest vorgeschriebene Buffet-Termine. Urlauber erfreuen sich in Ferienhäusern und -wohnungen über einen hohen Grad an Flexibilität und mehr Freiräume. Egal, was auf dem Tagesplan steht, es wird niemanden stören. Ausschlafen, das Frühstück ausfallen lassen, ein Barbecue im Garten oder auf der Terrasse – all das ist im Ferienhaus-Urlaub kein Problem.

Ruhe und Privatsphäre

Auf Grund der hohen Anzahl an Gästen fehlt es in Hotels oft an Ruhe und Privatsphäre. Nächtliche Geräusche, neugierige Blicke der anderen Gäste, schreiende Kinder am Buffet oder die Bedenken, andere Gäste zu stören – in einer Privatunterkunft können Gäste zu jeder Zeit sie selbst sein. Fernsehen am späten Abend, Musik hören oder lange Gespräche bis zum Morgengrauen. Mehr Privatsphäre ist im Urlaub nicht möglich.

Viel Platz und eine gute Lage

Das Angebot an Ferienwohnungen und -häusern ist mittlerweile weltweit sehr groß. Daher ist für jeden Urlaubstypen das richtige dabei. Wichtig ist, dass Urlauber vorweg festlegen, was ihnen beim Urlaub in der Ferienwohnung wichtig ist. Eine große Küche, die Toilette vom Badezimmer getrennt, einen großen Tisch für Spieleabende, ein Garten mit Kinderspielplatz oder ein Pool? Bei der Suche kann ganz spezifisch nach den Vorlieben und Bedürfnissen der Urlauber gesucht werden. Egal ob zentrale Lage oder idyllisch abgelegen – private Ferienwohnungen für 4 Personen sind auch in unserer beliebten Hauptstadt preiswert zu finden. Gerade in Berlin kann im Urlaub Entspannung, mit Action, Kunst und Kultur verbunden werden. Dabei kann man sich vom schönen Trubel der Stadt später ideal in einer Ferienwohnung im Grünen erholen. Auch das Angebot für Kinder und Familien ist in Berlin groß.

Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt

Einer der größten Vorteile von privaten Ferienunterkünften ist das optimale Preis-Leistungsverhältnis. In der Regel sind Privatunterkünfte deutlich preiswerter als ein Hotel. Darüber hinaus werden Ferienwohnungen in den unterschiedlichsten Preisklassen angeboten, sodass sie auch für längere Aufenthalte bezahlbar sind. Durch die Ausstattung von Küche oder Kochnische fallen Restaurantskosten weg. Die meisten Privatunterkünfte verfügen ebenfalls über kostenfreie Parkplätze und WLAN.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.