Header leer

Archive | Banken & Miete

Finanzinstitute und Hausverwaltungen in Friedrichshain-Kreuzberg. Worauf muss man achten? Lerne aus meinen Erfahrungen…

Samariter Strasse Schild

Bringt der Dialog im Samariterkiez was?

Der CDU Antrag in der BVV war sinngemäß: Dialoge kosten nur Geld und bringen nix. Es geht um ein heißes Pflaster in Friedrichshain – den Nordkiez. Dort wohnt vor allem das linke Spektrum, jedoch ist das Areal so gut gelegen, dass die Immobilienpreise extrem hochgegangen sind. Und mit den steigenden Gewinn kommt der profitorientierte Mensch, […]

Continue Reading 0
Haushaltswarenmarkt beim NP Friedrichshain

Supermarkt Nachverdichtung im Bezirk

Wo im Bezirk werden bald Wohnungen auf Supermärkten gebaut? Der Disount-Supermarkt Aldi kam zuerst auf die Idee, seine Liegenschaften auch mit Wohnungen zu bestücken und kurz darauf haben auch andere Supermärkte diese Idee übernommen. So sollen Immobilien, wo zuvor nur ein Supermarkt stand, künftig zu mehrgeschossigen Wohnungshäusern ausgebaut werden. Und diese Idee trifft auch in […]

Continue Reading 0
Miet-Protest in Friedrichshain

Vorkaufsrecht & die Investitionssummen

Der Bezirk rühmt sich der Ausübung des Vorkaufsrechts, aber was kostet das? Um die Immobilien den Investitionshaien vor der Nase wegzuschnappen und bezahlbaren Wohnraum zu erhalten, investiert der Bezirk viel Geld. Um das Vorkaufsrecht auszuüben, bedarf es der Zusammenarbeit mit dem Senat und beispielsweise der WBM – eine der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften. Dafür stellt der Bezirk […]

Continue Reading 0
Mieterhoehung 558 BGB

Demo gegen Mietwahnsinn

Am 14. April findet eine Demonstration gegen die steigenden Mieten statt. Gentrifizierung: Wogegen anfänglich nur die linke Szene u.a. in Friedrichshain-Kreuzberg protestierte und prognostizierte, dass es alle treffen wird – das hat inzwischen alle erfasst. Die Mieten sind auf unglaubliche Höhen gestiegen und die Immobilien-Haie reiben sich die Hände. Gegen diesen Vorgang setzt man sich […]

Continue Reading 0
cafe sibylle berlin friedrichshain

Café Sibylle soll erhalten bleiben

Das Café Sibylle steht vor dem Aus. Ein BVV Antrag soll aber die Rettung bringen. Während man anderswo die Gastronomie-Dichte reduzieren möchte, soll dieses Café aber bleiben. Denn das Café Sibylle, benannt nach einer DDR-Zeitschrift, ist mehr als nur ein Café in Friedrichshain. Es ist denn ein Museumscafé. Man kriegt hier, nebst Kaffee und Kuchen, […]

Continue Reading 0
Miet-Protest in Friedrichshain

Unabhängige Sozialberatung bis 2019 gesichert?

Die Mittel für die Unabhängige Sozialberatung (USB) sind noch nicht bereitgestellt worden. Eine Nachfrage in der BVV. Die Vorbereitungen für die Unterstützung für die USB, so der Stadtrat Mildner-Spindler, wurden noch nicht begonnen. Diese soll mit der Mietberatung kombiniert werden. Die USB wird alle zwei Jahre für zwei Jahre mit den entsprechenden Mitteln bedacht. Zunächst braucht […]

Continue Reading 0
Miet-Protest in Friedrichshain

Beratung in Fragen zur Miete

Die Abgeordnete der SPD, Susanne Kitschun, berät in Sachen Miete am kommenden Mittwoch. Frau Susanne Kitschun ist Mitglied der SPD und Abgeordnete im Berliner Senat. Sie veranstaltet ein Sprechstunde zum Thema Mieten in Berlin. Die GroKo hat ja Änderungen bei der Mietpreisbremse versprochen, die vermutlich wieder soviel bringen, wie zuvor. Denn auch die nicht funktionierende […]

Continue Reading 0
Haeuser Stralauer Halbinsel

Baulücke Stralauer Halbinsel wird aufgefüllt

Ein unbebautes Areal auf der Stralauer Halbinsel wird ab 2020 bebaut. Neue Wohnungen braucht das Land und auch im Besonderen der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg – einer der am dichtesten bebauten Bezirke der Stadt. Die Freifläche zwischen der Bahrfeldstraße und der Straße Fischzug soll bebaut werden. Das Grundstück liegt auf der beliebten Halbinsel Stralau, wo die Mieten […]

Continue Reading 1
Marheinekeplatz Kreuzberg

Leerstand in den Häusern Marheinekeplatz?

In der BVV wurde angefragt, ob Wohnungen auf dem Marheinekeplatz absichtlich leerstehen. Die Wohnungen am Marheinekeplatz in Kreuzberg sollen bereits seit drei oder mehr Jahren leer stehen. Doch ob dem wirklich so ist, ließ sich bisher nicht feststellen. So die Antwort des Bezirks. Die Häuser sind in privatem Eigentum, es handelt es sich um Eigentumswohnungen. Die […]

Continue Reading 0
Rigaer Strasse Schild

Zukunft des Nordkiez’? Ideen sind gefragt

DerNordkiez und dessen Zukunft ist der Fokus des Treffens: “Miteinander leben im Samariterkiez”. Wie soll das Leben im Samariter-Kiez aussehen, so die Fragestellung des Bezirks. Das Viertel im Nordkiez ist für seine alternative Lebensentwürfe bekannt, die nicht selten im krassen Widerspruch zu den Eigentumswohnungen stehen. Nicht selten hat diese Mischung zum Zerwürfnis geführt. Die angestammten […]

Continue Reading 0
Friedrichshain im Sonnenaufgang

Urteil zum Vorverkaufsrecht

Der Bezirk bedient sich in letzter Zeit verstärkt des Vorkaufsrechts – mit Recht? Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat in letzter Zeit einige Häuser aufgekauft und damit die Wohnungen vor einer Luxussanierung und ähnlichem gerettet. Das probate Mittel des Vorkaufsrecht, wurde vom Landgericht Berlin in den Zweifel gezogen. Im April des Jahres wies das Landgericht Berlin das […]

Continue Reading 0
Brunnenanlage KMA Friedrichshain

Konzeption der Brunnen-Park-Kombi in der KMA

Heute gibt es die Informationsveranstaltung bezüglich der Erneuerung der Brunnenanlage in der Karl-Marx-Allee. Der Termin wurde m.E. relativ kurzfristig anberaumt, nämlich am 6. November – also am Montag. Und dabei geht es um die Gestaltung des Brunnens vor den Häusern der Karl-Marx-Allee, dem Block zwischen Andreas- und Koppenstraße. Dieser Platz vor den alten Plattenbauten, bestehend […]

Continue Reading 0
Eckerstrasse Friedrichshain

Bezirk kauft wieder Wohnungen auf

Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg kauft immer weitere Häuser auf, um sie den Immobilienhaien zu entreißen. Dass man vom Vorkaufsrecht Gebrauch machen würde, hatte der Baustadtrat Schmidt ja angekündigt. So hat man nun das Haus in der Eckerstraße 15 gekauft. Gegenüber werden gerade Neubauten hochgezogen. Das Haus wird künftig von der WBM (Wohnungbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH) verwaltet und  […]

Continue Reading 0